Wirtschaftsinformatik (M.A.)

Du interessierst dich sowohl für Wirtschaft als auch für Informatik und möchtest an der Schnittstelle beider Themen arbeiten? Du möchtest die digitale Transformation von Geschäftsmodellen, Unternehmen oder ganzen Branchen nicht nur beobachten, sondern aktiv gestalten? Du liebst es strategische Projekte zu leiten, in diesem Rahmen Unternehmensarchitekturen zu evolvieren und dabei zentralen Entscheidungen mithilfe modernster Data Science Methoden zu treffen? Dann ist unser deutschsprachiger Studiengang „Business Management - Wirtschaftsinformatik (M.A.)“ genau das Richtige für dich. Durch eine ganzheitliche Ausbildung mit Inhalten aus den Bereichen Künstlicher Intelligenz, Data Science, Digitale Transformation und Wirtschaftsinformatik erhältst du hilfreiche und wertvolle Kenntnisse und wirst optimal auf eine zukünftige Experten- oder Führungsposition in Industrie, öffentlicher Verwaltung oder der angewandten Forschung vorbereitet.

Der Studiengang richtet sich an Interessenten mit einem Erstabschluss insbesondere in den Fächern Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Informatik oder Wirtschaftsingenieurwesen. Daneben solltest du im Rahmen deines Erststudiums die Freude am Wissenserwerb und am wissenschaftlichen sowie praxisorientierten Arbeiten entdeckt haben und motiviert sein, in deinem beruflichen Alltag Führungsverantwortung in einem Unternehmen zu übernehmen.

Welche Karrieremöglichkeiten gibt es?

Im Studiengang „Wirtschaftsinformatik (M.A.)“ eignest du dir zum einen die erforderlichen Managementkompetenzen an, die notwendig sind, um erfolgreich als Experte oder Führungskraft agieren zu können. Zum anderen erwirbst du vertieftes praxisnahes Fachwissen in Wirtschaftsinformatik. Insgesamt wirst du im Rahmen des Curriculums im anwendungs- und forschungsorientierten Arbeiten ausgebildet und schon frühzeitig mit unseren Partnern in der Industrie verzahnt. Somit erwirbst du ein ganzheitliches Kompetenzprofil, das auf dem Arbeitsmarkt besonders stark nachgefragt wird. Der Masterabschluss stellt zudem die Zugangsvoraussetzung zum höheren Dienst dar und ermöglicht die Promotion.

Wie ist das Studium aufgebaut?
Studienaufbau

Der Studiengang ist als 4-semestriger Vollzeitstudiengang konzipiert und modular aufgebaut, kann aber auch berufsbegleitend absolviert werden, wenn dies vom Arbeitgeber unterstützt wird. Das Curriculum besteht aus den Blöcken Management, Wirtschaftsinformatik und Abschlussarbeit.

Der Block „Management“ setzt sich aus acht Fächern zu den primären und unterstützenden Managementaufgaben sowie aus Methodenfächern zusammen, welche die Basis für eine Tätigkeit im Management bilden. Nachhaltiges unternehmerisches Handeln ist dabei integrativer Bestandteil des Curriculums.

Der zweite Block umfasst die Fächer aus dem Bereich Wirtschaftsinformatik. Hier wirst du auf die wichtige Schnittstellenfunktion zwischen Management und IT des Unternehmens vorbereitet. Dabei stehen Fragen aus den Bereichen Data Science und Künstlicher Intelligenz, Digitaler Transformation, der Modellierung von Geschäftsprozessen und Verfahren und Systeme zur Unterstützung von Unternehmensentscheidungen im Vordergrund.

Den dritten Block bildet die Abschlussarbeit. Dieser liegt eine komplexe wissenschaftliche und praxisnahe Aufgabenstellung zugrunde. Zentrale Bedeutung hat die Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden. Die Masterarbeit kann in Kooperation mit einem Unternehmen verfasst werden.

Ein Auslandsaufenthalt z.B. an einer Partnerhochschule ist immer möglich.

Welcher Abschluss wird erzielt?

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums verleiht die Hochschule den Hochschulgrad "Master of Arts".

Wie bewerbe ich mich?

Die Einschreibung erfolgt im Wintersemester und Sommersemester über da Online-Portal der Hochschule Trier.

Welche Kontakt- und Beratungsmöglichkeiten gibt es?

Bei allgemeinen Fragen rund um das Studium am Fachbereich Wirtschaft nimm gerne Kontakt mit unserer Fachstudienberatung innerhalb des Fachbereichs auf.

Bei Fragen zu dem neuen Studiengang wendest du dich bitte an den Studiengangleiter Prof. Dr. Matthias Weimann. Bei Fragen speziell zur Vertiefungsrichtung Wirtschaftsinformatik wendest du dich  bitte an Prof. Dr. Martin Vogt.

Auf einen Blick

  • Ziel: Wissenschaftliches betriebswirtschaftliches Vertiefungsstudium mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik
  • Studienbeginn: Winter- und Sommersemester
  • Abschluss: Master of Arts
  • Regelstudienzeit: 4 Semester (120 ECTS)
  • Auslandssemester: in jedem Semester möglich
  • Voraussetzungen: Bachelor-Studium mit wirtschaftswissenschaftlichem Bezug oder Informatikbezug
  • Zulassung: Bachelorabschluss mit der Gesamtnote 2,5
  • Studiengebühr: keine, aber Studierendenbeitrag (inklusive Semesterticket)

Infos für Studieninteressierte

Prof. Dr. Matthias Weimann
Prof. Dr. Matthias Weimann
Studiengangsleiter FB Wirtschaft - Business Management

Kontakt

+49 651 8103-388

Standort

Schneidershof | Gebäude K | Raum 211

Sprechzeiten

nach Vereinbarung
back-to-top nach oben