Brückenkurse und Propädeutika

Brückenkurse

Der FB Wirtschaft bietet regelmäßig Vorkurse / Brückenkurse zu verschiedenen Vorlesungen des Grundstudiums an. Diese Kurse dienen zur Auffrischung des Schulstoffs (Mathematik) oder zur Einführungen in bestimmte Programmiersprachen (Programmierung) und sollen somit den Übergang von der Schule zur Hochschule erleichtern. Die Kurse finden normalerweise in der vorlesungsfreien Zeit vor dem Semesterbeginn statt. Den aktuellen Planungsstand für das WS 2020/21 können Sie dieser Seite entnehmen. Durch die Corona-Pandemie können Brückenkurse teilweise nicht wie gewohnt als Präsenzveranstaltung stattfinden. 

Brückenkurs Mathematik

Der Brückenkurs Mathematik richtet sich an Studienanfänger in den Bachelor-Studiengängen Betriebswirtschaft, International Business und Wirtschaftsinformatik.

Inhalte eines Brückenkurses Mathematik im FB Wirtschaft sind regelmäßig:

  • Mathematische Notation
  • Aufbau des Zahlensystems und Mengenlehre
  • Rechengesetze
  • Wurzeln und Potenzen
  • Logarithmusgesetze
  • Lineare und quadratische Gleichungen
  • Summen- und Produktzeichen

Zur Überprüfung Ihrer mathematischen Kenntnisse bieten wir Ihnen vorab einen Mathe-Onlinetest an. Der Test beinhaltet Aufgaben, die so oder so ähnlich in einem Brückenkurs Mathematik besprochen werden. Er ist nicht deckungsgleich mit den oben angegebenen Inhalten eines Brückenkurses im FB Wirtschaft (Einige Inhalte - zum Beispiel zur Mengenlehre - werden in der Vorlesung selbst noch einmal besprochen), bietet Ihnen aber eine gute Orientierungsmöglichkeit. Am Ende des Tests erhalten Sie eine Auswertung, die Ihnen Hinweise gibt, in welchen Themengebieten Sie zusätzlichen Lernbedarf haben und ob Sie sinnvollerweise diese Inhalte auffrischen sollten.

Mathe-Onlinetest

Im WS 2020/21 kann der Brückenkurs nach aktueller Planung leider nicht in Präsenz stattfinden. Wir bieten Ihnen aber an dieser Stelle folgende Unterstützung an:

  1. Unter folgendem Link können Sie ein kurzes Einführungsskript zur Vorlesung Mathematik herunterladen, in dem ausgewählte vorausgesetzte Rechenkenntnisse wiederholt werden. 

    Einführungsskript
  2. Die Inhalte des unter Punkt 1 zur Verfügung gestellten Skripts wurden im Sommersemester 2020 in Form von zwei Online-Videos besprochen. Wir bieten Ihnen diese Videos an dieser Stelle an. Zum Abruf der Videos benötigen Sie Ihre Hochschul-Kennung mit Passwort. Ein Zugriff ist also erst nach erfolgter Immatrikulation möglich.

    Beachten Sie bitte, dass diese Videos für das vergangene Semester aufgezeichnet wurden und einige Hinweise sich noch darauf beziehen können. Wo möglich, wurde das Video etwas geschnitten, um es zu verallgemeinern. Mitunter fehlen dadurch allerdings hier und da einige einleitende Worte. Wir bitten um Nachsicht. 

    Brückenkurs Teil I 

    Brückenkurs Teil II

Wir geben an dieser Stelle auch gerne einen Literaturtipp, falls Sie sich darüber hinaus weitergehend vorbereiten möchten: 

Buchtitel: Brückenkurs Mathematik: Lehr- und Übungsbuch mit MyMathLab | Brückenkurs
Verlag: Pearson
ISBN: 978-3868943009

    Brückenkurs Grundlagen der Programmierung

    Der Brückenkurs "Grundlagen der Programmierung" richtet sich an Studienanfänger in dem Studiengang Wirtschaftsinformatik, die vor allem Programmier-Neulinge sind. Folgende Themen werden in dem Kurs behandelt:

    • Wofür Programmierung? Warum Python?
    • Grundlegender Aufbau von Programmen
    • Variablen und Datentypen
    • Kontrollstrukturen (bedingte Anweisungen, Verzweigungen, Schleifen)
    • Arbeiten mit integrierten Entwicklungsumgebungen

    Brückenkurse WS 2020/21

    Mathematik
    Brückenkurs findet nach aktueller Planung nicht in Präsenz statt.
    Siehe Infos links/weiter unten

    Grundlagen Programmierung
    Termin: 21.09-24.09 10:00-16:00 Uhr
    Raum: K 104

    back-to-top nach oben