obligatorisches Auslandsjahr (IB)

Im Studiengang International Business werden das siebte und achte Semester der Regelstudienzeit im Ausland absolviert. Das kann als Studium an einer Partnerhochschule erfolgen oder an einer selbstgesuchten Universität im Ausland ("Freemover").

Die beiden Auslandssemester können ganz oder teilweise auch als Praktikum im Ausland absolviert werden. IB-Studierende, die ein ganzjähriges Auslandspraktikum absolvieren möchten, müssen 37 Wochen in Vollzeit arbeiten, um 48 ECTS zu erreichen. Aufgeteilt auf beide Semester bedeutet dies, 14 Wochen für 18 ECTS (Auslandsaufenthalt B) und 23 Wochen für 30 ECTS (Auslandsaufenthalt A). Hilfreiche Information darüber, wie Sie ein Praktikum im Ausland finden, ist hier für Sie zusammengestellt.

Sie können ins Ausland gehen, wenn mindestens 170 ECTS (+ die Pflichtveranstaltungen der ersten drei Semester) erworben wurden bzw. wenn die Koordinatorin oder der Koordinator dem Auslandsjahr zustimmt. Die fehlenden Prüfungen sollen spätestens am Ende des Auslandsjahres absolviert werden. Achtung! Wenn Sie beabsichtigen, einen 2. Abschluss wie z. B. Master zu erwerben, brauchen Sie 180 ECTS, die Abschluss-Arbeit und mindestens "gute" Noten.

Bitte beachten Sie, dass das Auslandsjahr mit dem Antrag auf Zulassung zum Auslandsjahr dokumentiert und dieser im International-Business-Büro abgegeben werden muss. Das Praktikum wird durch die Note der Präsentation bewertet, ein Studium im Ausland durch die Umrechnung der im Ausland erbrachten Studienleistungen. Bei einem Auslandsstudium muss ferner ein kurzer Abschlussbericht geschrieben werden.

Bei Interesse an einem Auslandssemester an einer unserer Partnerhochschulen tragen Sie sich bitte in unserer Datenbank unter Stud.Ip mit 1. und 2. Priorität ein. Die Datenbank der Partnerhochschulen ist freigeschaltet für das Sommersemester vom 1. bis zum 28. Februar, für ein Studium zum Wintersemester und vom 1. bis zum 30. September. Bitte achten Sie auf die entsprechende Rundmail zu den Zeitpunkten.

Vergessen Sie im Anschluss an Ihren Auslandsaufenthalt nicht, den Antrag auf Anerkennung Ihres Auslandsjahres einzureichen.