Prof. Dr. Matthias Weimann

Lehr- und Forschungsgebiete

  • Buchführung und Unternehmensrechnung
  • Rechnungslegung nach HGB
  • Internationale Rechnungslegung nach IFRS
  • Jahresabschlussanalyse
  • Wirtschaftsprüfung
    • Prüfung der Rechnungslegung
    • Aktuelle Probleme der Wirtschaftsprüfung
    • Unternehmensbewertung

Vita

Berufliche Tätigkeiten

  • Professor für allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung
    Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Trier
    (seit 2016)
  • Senior Manager
    Deloitte Audit S.à r.l., Luxemburg
    (2012 – 2016)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Universität Trier sowie Universität des Saarlandes
    Lehrstuhl für Wirtschaftsprüfung und Controlling sowie Institut für Wirtschaftsprüfung (bei Univ.-Prof. Dr. rer. pol. Michael Olbrich)
    (2009 – 2012)
  • Mitarbeiter Wirtschaftsprüfung
    Deloitte & Touche GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt
    (2008 – 2012)

Ausbildung / Studium

  • Promotion zum Dr. rer. pol.
    Universität Trier
    Thema: Zeitwertbilanzierung und Wirtschaftsprüfung
    (2009 – 2012)
  • Diplom-Kaufmann
    Universität Trier
    Schwerpunkte: Wirtschaftsprüfung, Controlling, Finanzwissenschaften, Wirtschaftsinformatik
    (2005 – 2008)
  • Diplom-Betriebswirt (BA) – Fachrichtung Bank
    Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mosbach
    Schwerpunkte: Rechnungswesen, Corporate Banking, Finanzierung
    (2002 – 2005)
  • Allgemeine Hochschulreife
    Robert-Mayer-Gymnasium, Heilbronn
    (2001)

Publikationen

Monographien
  • WEIMANN, M., Zeitwertbilanzierung und Wirtschaftsprüfung, Wiesbaden 2012.
  • WEIMANN, M., IFRS versus Lux GAAP – A comprehensive comparison, Deloitte Luxembourg (Hrsg.), Luxembourg 2017.
Beiträge in Fachzeitschriften und Sammelbände
  • BRÖSEL, G./OLBRICH, M./ZÜNDORF, H., § 253 HGB, in: Küting, K./Pfitzer, N./Weber, C. (Hrsg.), Handbuch der Rechnungslegung, Einzelabschluss, 5. Aufl., Stuttgart 2010, S. 1-160 [unter Mitarbeit von Weimann, M.].
  • OLBRICH, M./WEIMANN, M., Wider die Substitution der IDW-Prüfungsstandards durch die International Standards on Auditing, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis (BFuP), 63. Jg. (2011), S. 180-197.
  • OLBRICH, M./WEIMANN, M., Zur Substitution der IDW-Prüfungsstandards durch die International Standards on Auditing aus wissenschaftlicher und praktischer Sicht, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis (BFuP), 64. Jg. (2012), S. 98-102.
weitere Veröffentlichungen
  • MEILEN, C./TWELLMEYER, B./WEIMANN, M., CSSF-Rundschreiben 12/552 (abgeändert durch CSSF 13/563) – Auf dem Weg zu soliden Praktiken für die Unternehmensführung, Luxembourg 2013.
  • GRYNZSPAN, S./TERMATEN, E.R./WEIMANN, M., Deloitte Luxembourg Newsletter on IAS 32: Accounting treatment of Luxembourg specific hybrid instruments, Luxembourg 2013.
  • TERMATEN, E.R./WEIMANN, M., Deloitte Luxembourg Newsletter on IFRS 13: Fair Value Measurement, Luxembourg 2013.
  • GRIFFITHS, J./BULLYRAZ, H.R./WEIMANN, M., Comparison for investment funds 2013: IFRS/U.S. GAAP/Luxembourg GAAP, Luxemburg 2014.
  • TERMATEN, E.R./WEIMANN, M., Deloitte Luxembourg Newsletter on IFRS 15: Revenue from Contracts with Customers, Luxemburg 2014.
Prof. Dr. Matthias Weimann
Prof. Dr. Matthias Weimann
Professor FB Wirtschaft

Kontakt

+49 651 8103-388

Standort

Schneidershof | Gebäude K | Raum 211

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Funktionen

  • Mitglied des Fachbereichs Wirtschaft
  • Studiengangleiter M.A Business Managemet
  • Studiengangleiter B.Sc. Wirtschaftsingenieurwesen-Elektrotechnik
  • Mitglied der Prüfungsausschüsse BM, WING
  • Mitglied des Ausschusses für Wahlprüfungsfragen
back-to-top nach oben