Prof. Dr. Michael Keilus

Lehr- und Forschungsgebiete

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Internes Rechnungswesen

Vita

Studium

  • 1983-1988
    Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln
    Studienschwerpunkte: Unternehmensrechnung und Revision, Betriebswirtschaftliche Binanzierungslehre, Statistik
    Diplomarbeit am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensrechnung (Themasteller: Prof. Dr. Josef Kloock): "Gesamtnutzenfunktion als Aggregation aus Präferenzfunktionen im diskreten Entscheidungsmodell"
    Abschluß: Diplom-Kaufmann
  • 1988-1992
    Promotionsstudium im Fach Unternehmensrechnung an der Universität zu Köln
    Dissertationsthema: "Produktions- und kostentheoretische Grundlagen einer Umweltplankostenrechnung"
    Abschluß: Dr. rer. pol.

Beruflicher Werdegang

  • 1988-1993
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensrechnung (Prof. Dr. Josef Kloock)
  • 1993-1995
    Sachbearbeiter im Controlling der Mannesmann Mobilfunk GmbH
  • 1995-1996
    Abteilungsleiter Controlling bei vebacom-Netz
  • ab 1996
    Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen

Publikationen

Bücher
  • Keilus (1993): Produktions- und kostentheoretische Grundlagen einer Umweltplankostenrechnung, Bergisch Gladbach 1993.
  • Keilus/Maltry (2006): Managementorientierte Kosten- und Leistungsrechnung, 2. Auflage, Leipzig 2006.
Aufsätze
  • Keilus (1990): Das Reihenfolgenproblem bei mehrstufiger Entscheidungsfindung mittels Präferenzfunktionen im diskreten Grundmodell der normativen Entscheidungstheorie, in: BFuP 42. Jg. (1990), S. 300 - 352.
  • Kloock/Keilus (1994): Die Fallstudie aus der Betriebswirtschaftslehre: Die Grenzplankostenrechnung in Standardform als Instrument zur Planung und zur Kosten-Erlöskontrolle, in: WISU 23. Jg. (1994), S. 60 - 62; S. 142 - 144.
  • Keilus/Lengsfeld (1995): Kostenkontrolle bei mehrstufiger Kuppelproduktion, in: BFuP 47.Jg. (1995), S. 649 - 666.
  • Keilus/Maltry (2001): Bewertungsansätze in der Kostenrechnung, in: Burchert/Hering/Keuper (Hrsg.): Kostenrechnung, München/Wien 2001, S. 101 - 109.
  • Kramer/Keilus (2007): Investitionskontrolle in Abhängigkeit von Planungsmethodik und Investitionszyklus in: ZfCM 51. Jg. (2007), S. 276 - 288.
  • Kramer/Keilus (2011): Planung und Kontrolle von Akquisitionen in: Corporate finance biz (2011), S. 233 - 242.
  • Kramer/Keilus (2013): Planung und Kontrolle von Akquisitionen in: Meckl, R. (Hrsg.): Jahrbuch des Unternehmenskaufs - Rahmenbedingungen, Strategie und Transaktionsabwicklung von M&A, Düsseldorf 2013, S. 11 - 29.
kleinere Beiträge
  • Keilus (1990): Kostenkontrolle, in: WISU 19. Jg. (1990), S. 407.
  • Keilus (1993): Kuppelproduktion, in: WISU 22. Jg. (1993), S. 921.
Arbeitsberichte
  • Auswirkungen der Regulierung der CO2-Emissionen auf die Produktionsprogrammplanung der Automobilindustrie, in: Lehre und Forschung 2016, Hrsg.: Hochschule Trier, Trier 2017, S. 104 – 109
  • Kramer, D./ Keilus, M.: Verrechnungspreise im Spannungsfeld zwischen Steuern und Steuerung, in: Lehre und Forschung 2012, Hrsg.: Fachhochschule Trier, Trier 2012, S. 166 – 171
  • Kramer, D./ Keilus, M.: Netzplanorientierte Investitionssteuerung, in: Forschung und Entwicklung 2011, Hrsg.: Fachhochschule Trier, Trier 2011, S. 138 – 141
  • Kramer, D./ Keilus, M.: Investitionsspezifische Anreizwirkungen von Verrechnungspreisen, in: Forschung und Entwicklung 2009, Hrsg.: Fachhochschule Trier, Trier 2009, S. 94 – 98
  • Kramer, D./ Keilus, M.: Zum gegenwärtigen Stand praktizierter Budgetierungskonzeptionen, in: Forschung und Entwicklung 2007, Hrsg.: Fachhochschule Trier, Trier 2007, S. 76 – 81
  • Keilus, M./ Kramer, D.: Rechnungswesen und Controlling im regionalen Umfeld Trier, Empirische Ergebnisse zum Stand und zu Entwicklungstendenzen, Trier 2006, Download: Studie
  • Kramer, D./ Keilus, M.: Konzeptionelle Grundlagen von Investitionskontrollen –  Zur Bedeutung operativer Kontrollen innerhalb von Investitionskontrollen, Trier 2006, Download: Investitionskontrolle
  • Kramer, D./ Keilus, M.: Konzeptionelle Grundlagen von Investitionskontrollen, in: Forschung und Entwicklung 2005, Hrsg.: Fachhochschule Trier, Trier 2005, S. 76 – 80 (mit Keilus, M.)

Lehrveranstaltungen

Sie erhalten hier Informationen zu den Lehrveranstaltungen von Prof. Dr. Keilus.

Informationen

Bachelor-Thesis

Prof. Dr. Keilus bietet verschiedene Themen zur Bearbeitung von Abschlussarbeiten an. Voraussetzung für die Betreuung ist ein abgeschlossenes Seminar bei Prof. Dr. Keilus.

Bachelor-Thesis Themen

Prof. Dr. Michael Keilus
Prof. Dr. Michael Keilus
Professor FB Wirtschaft

Kontakt

+49 651 8103-299
+49 651 8103-416

Standort

Schneidershof | Gebäude K | Raum 210

Funktionen

  • Studiengangleiter B.A. Betriebwirtschaft
  • Mitglied des Prüfungsausschusses BW, IB, WI, duale Studiengänge
  • Mitglied des Fachausschusses für Studium & Lehre
  • Mitglied des Ausschusses für Hochschulentwicklung
  • Mitglied der Prüfungskommission für das Wirtschaftsprüferexamen
  • Mitglied des Förderkreises der Hochschule Trier e.V.