Prof. Dr. Michael Keilus

Lehr- und Forschungsgebiete

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Internes Rechnungswesen

Vita

Studium

  • 1983-1988
    Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln
    Studienschwerpunkte: Unternehmensrechnung und Revision, Betriebswirtschaftliche Binanzierungslehre, Statistik
    Diplomarbeit am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensrechnung (Themasteller: Prof. Dr. Josef Kloock): "Gesamtnutzenfunktion als Aggregation aus Präferenzfunktionen im diskreten Entscheidungsmodell"
    Abschluß: Diplom-Kaufmann
  • 1988-1992
    Promotionsstudium im Fach Unternehmensrechnung an der Universität zu Köln
    Dissertationsthema: "Produktions- und kostentheoretische Grundlagen einer Umweltplankostenrechnung"
    Abschluß: Dr. rer. pol.

Beruflicher Werdegang

  • 1988-1993
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensrechnung (Prof. Dr. Josef Kloock)
  • 1993-1995
    Sachbearbeiter im Controlling der Mannesmann Mobilfunk GmbH
  • 1995-1996
    Abteilungsleiter Controlling bei vebacom-Netz
  • ab 1996
    Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen

Publikationen

Bücher
  • Keilus (1993): Produktions- und kostentheoretische Grundlagen einer Umweltplankostenrechnung, Bergisch Gladbach 1993.
  • Keilus/Maltry (2006): Managementorientierte Kosten- und Leistungsrechnung, 2. Auflage, Leipzig 2006.
Aufsätze
  • Keilus (1990): Das Reihenfolgenproblem bei mehrstufiger Entscheidungsfindung mittels Präferenzfunktionen im diskreten Grundmodell der normativen Entscheidungstheorie, in: BFuP 42. Jg. (1990), S. 300 - 352.
  • Kloock/Keilus (1994): Die Fallstudie aus der Betriebswirtschaftslehre: Die Grenzplankostenrechnung in Standardform als Instrument zur Planung und zur Kosten-Erlöskontrolle, in: WISU 23. Jg. (1994), S. 60 - 62; S. 142 - 144.
  • Keilus/Lengsfeld (1995): Kostenkontrolle bei mehrstufiger Kuppelproduktion, in: BFuP 47.Jg. (1995), S. 649 - 666.
  • Keilus/Maltry (2001): Bewertungsansätze in der Kostenrechnung, in: Burchert/Hering/Keuper (Hrsg.): Kostenrechnung, München/Wien 2001, S. 101 - 109.
  • Kramer/Keilus (2007): Investitionskontrolle in Abhängigkeit von Planungsmethodik und Investitionszyklus in: ZfCM 51. Jg. (2007), S. 276 - 288.
  • Kramer/Keilus (2011): Planung und Kontrolle von Akquisitionen in: Corporate finance biz (2011), S. 233 - 242.
  • Kramer/Keilus (2013): Planung und Kontrolle von Akquisitionen in: Meckl, R. (Hrsg.): Jahrbuch des Unternehmenskaufs - Rahmenbedingungen, Strategie und Transaktionsabwicklung von M&A, Düsseldorf 2013, S. 11 - 29.
kleinere Beiträge
  • Keilus (1990): Kostenkontrolle, in: WISU 19. Jg. (1990), S. 407.
  • Keilus (1993): Kuppelproduktion, in: WISU 22. Jg. (1993), S. 921.
Arbeitsberichte
  • Auswirkungen der Regulierung der CO2-Emissionen auf die Produktionsprogrammplanung der Automobilindustrie, in: Lehre und Forschung 2016, Hrsg.: Hochschule Trier, Trier 2017, S. 104 – 109
  • Kramer, D./ Keilus, M.: Verrechnungspreise im Spannungsfeld zwischen Steuern und Steuerung, in: Lehre und Forschung 2012, Hrsg.: Fachhochschule Trier, Trier 2012, S. 166 – 171
  • Kramer, D./ Keilus, M.: Netzplanorientierte Investitionssteuerung, in: Forschung und Entwicklung 2011, Hrsg.: Fachhochschule Trier, Trier 2011, S. 138 – 141
  • Kramer, D./ Keilus, M.: Investitionsspezifische Anreizwirkungen von Verrechnungspreisen, in: Forschung und Entwicklung 2009, Hrsg.: Fachhochschule Trier, Trier 2009, S. 94 – 98
  • Kramer, D./ Keilus, M.: Zum gegenwärtigen Stand praktizierter Budgetierungskonzeptionen, in: Forschung und Entwicklung 2007, Hrsg.: Fachhochschule Trier, Trier 2007, S. 76 – 81
  • Keilus, M./ Kramer, D.: Rechnungswesen und Controlling im regionalen Umfeld Trier, Empirische Ergebnisse zum Stand und zu Entwicklungstendenzen, Trier 2006, Download: Studie
  • Kramer, D./ Keilus, M.: Konzeptionelle Grundlagen von Investitionskontrollen –  Zur Bedeutung operativer Kontrollen innerhalb von Investitionskontrollen, Trier 2006, Download: Investitionskontrolle
  • Kramer, D./ Keilus, M.: Konzeptionelle Grundlagen von Investitionskontrollen, in: Forschung und Entwicklung 2005, Hrsg.: Fachhochschule Trier, Trier 2005, S. 76 – 80 (mit Keilus, M.)

Lehrveranstaltungen

Sie erhalten hier Informationen zu den Lehrveranstaltungen von Prof. Dr. Keilus.

Informationen

Abschlussarbeiten

Prof. Dr. Keilus bietet verschiedene Themen zur Bearbeitung von Abschlussarbeiten an. Voraussetzung für die Betreuung ist ein abgeschlossenes Seminar bei Prof. Dr. Keilus.

Themen Abschlussarbeiten

Prof. Dr. Michael Keilus
Prof. Dr. Michael Keilus
Professor FB Wirtschaft

Kontakt

+49 651 8103-299
+49 651 8103-416

Standort

Schneidershof | Gebäude K | Raum 210

Sprechzeiten

Mittwoch, 11:30-13:00 Uhr; Donnerstag, 13:00-14:00 Uhr und nach Vereinbarung

Funktionen

  • Studiengangleiter Betriebwirtschaft (B.A.)
  • Mitglied des Prüfungsausschusses BW, IB, WI
  • Mitglied des Fachausschusses für Studium und Lehre
  • Mitglied des Ausschusses für Hochschulentwicklung
  • Mitglied der Prüfungskommission für das Wirtschaftsprüferexamen
  • Mitglied des Förderkreises der Hochschule Trier e.V.
back-to-top nach oben