Wichtige erste Schritte und Orientierung

1. Studierendenausweis

Um am studentisches Leben on- und offline bei uns teilnehmen zu können, benötigen Sie Ihren Studierendenausweis. Dieser ist persönlich, gegen Vorlage des Personalsausweises, im Studienservice der HS Trier abzuholen (ab 01.09.2020). Ohne Studierendenausweis können Sie sich keine Nutzerkennung erstellen, die für die Nutzung unserer Online-Plattformen erforderlich ist. Ohne Studierendenausweis können Sie also nicht im nötigen Maße am studentischen Leben an der HS Trier teilnehmen. 

Wenn Sie Ihren Studierendenausweis erhalten haben, können Sie mit allen weiteren allgemeinen und konkreten Schritten zum Studienstart fortfahren.

Bei allgemeinen Fragen zum Thema Studierendenausweis: Sie erreichen den Servicepoint des Studienservice telefonisch unter 0651-8103-335 oder unter Studienservice(at)hochschule-trier.de. 

2. Nutzerkennung

Erstellen Sie sich - nachdem Sie Ihren Studierendenausweis erhalten haben - Ihre persönliche Nutzerkennung (Benutzername und Kennwort für unsere Online-Dienste) hier: 

Nutzerkennung generieren

Nach erfolgreicher Erstellung der Nutzerkennung wird für Sie ein pdf mit den entsprechenden Daten generiert.

3. Webmail

Unser wichtigstes Kontaktmedium zu Ihnen ist – neben unserer Webseite – Ihre Hochschul-Email-Adresse. Das zugehörige Portal nennt sich Webmail. Alle wichtigen Informationen werden über diesen Kanal an Sie weitergegeben und "landen" hier in Ihrem Posteingang. Daher ist es ganz besonders wichtig, dass Sie Ihre Hochschul-Emails regelmäßig abrufen. Bitte loggen Sie sich mit Ihrer Nutzerkennung unter folgendem Link ein (nach dem ersten Einloggen werden noch kurz einmalig Einstellungen zur Abwesenheitsnotiz und ähnlichem abgefragt):

Webmail

Achten Sie bei der Nutzung auf Folgendes:

  1. Die Plattform Stud.IP, die wir Ihnen im nächsten Punkt vorstellen, verfügt ebenfalls über einen Menüpunkt "Nachrichten", über den sich Mails versenden lassen. Verwechseln Sie diesen Menüpunkt bitte nicht mit dem Posteingang Ihrer Hochschul-Email-Adresse (Webmail). In Stud.IP sind unter "Nachrichten" nur solche Nachrichten im Posteingang und -ausgang einsehbar, die auch über diese Plattform (Stud.IP) versendet wurden. Alle Stud.IP-Nachrichten werden gleichwohl immer auch an Ihre Hochschul-E-Mail-Adresse (Webmail) weitergeleitet. Kurzum: Webmail ist Ihre primäre Anlaufstelle für alle Hochschul-Emails. 
  2. Achten Sie darauf, dass Sie ausschließlich Ihre Hochschul-Email-Accounts zur Kommunikation mit uns verwenden. Nutzen Sie bitte keine kommerziellen, privaten Plattformen dazu!

4. Stud.IP

Stud.IP ist eine sehr wichtige Plattform, die Sie bei der Organisation und Koordination Ihrer Lehrveranstaltungen im Studium begleiten wird. Wir nutzen sie u. a. zur Kommunikation in den jeweiligen Veranstaltungen, zur Bereitstellung von Vorlesungsunterlagen und zur Information im Hinblick auf Termine und Räumlichkeiten der Präsenzveranstaltungen. Sie melden sich über dieses System zur Teilnahme an allen Lehrveranstaltungen an, die Sie in einem Semester besuchen möchten. Sie können Stud.IP unter folgendem Link aufrufen. 

stud.IP

Achtung:

  1. Zu welchen Lehrveranstaltungen Sie sich konkret im Wintersemester 2020/21 auf welche Weise anmelden sollen, entnehmen Sie bitte den Informationen unter "Anleitung zur Anmeldung zu Vorlesungen".
  2. Wichtig: Eine Anmeldung zu einer Veranstaltung auf Stud.IP ist noch keine Anmeldung zur Prüfung in diesem Modul! Die Prüfungsanmeldung erfolgt später an anderer Stelle, dazu werden wir Sie frühzeitig informieren. 
  3. Die Veranstaltungen des Wintersemesters 2020/21 werden am 16.09.2020 in Stud.IP freigeschaltet. Vorher können Sie sich dort noch nicht eintragen. 

5. Fachbereichs-Webseite

Zudem möchten wir Ihnen zur allgemeinen Orientierung unsere Fachbereichs-Webseite ans Herz legen, wo Sie unter „Studium“ alle für Sie wesentlichen Informationen finden. Der Aufbau ist dabei wie in der Darstellung beschrieben (zum Vergrößern klicken!).­­­

6. Allgemeines zur Corona-Krise

Bitte beachten Sie schließlich grundsätzlich alle allgemeinen und spezifischen Informationen unseres Fachbereichs und der Hochschule zur aktuellen Krise:

Corona-Info-Portal FB Wirtschaft

Zudem wurden auch zentral von der Hochschule viele nützliche Infos zusammengetragen, die neuen Studierenden dabei helfen sollen, sich bei uns einzuleben und wohlzufühlen. Auch wenn einiges davon vielleicht fernab von Präsenzzeiten an der Hochschule noch nicht relevant ist, lohnt es sich vielleicht, dort einmal zu stöbern:

Allgemeine Informationen zum Studieneinstieg der HS Trier

7. Hinweis: Nachweis der praktischen Vorbildung

Eine Zulassungsvoraussetzung für Ihr Studium in unserem Fachbereich ist eine einschlägige praktische Vorbildung im Umfang von 12 Wochen (Ausnahme: Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik). Diese können Sie - falls ein solches Praktikum zeitlich vor Beginn des Studiums nicht mehr zu realisieren ist - noch bis zum Ende des 3. Semesters nachreichen. Zu Beginn des 4. Fachsemesters muss die praktische Vorbildung nachgewiesen sein! Füllen Sie dazu das Formular für die praktische Vorbildung aus und übermitteln Sie dieses mit einer Kopie Ihres Praktikumszeugnisses dem Sekretariat oder in einem der Assistenten des Fachbereichs. Eine einschlägige Berufsausbildung wird als praktische Vorleistung anerkannt. In der Ordnung für die praktische Vorbildung erhalten Sie weitere Informationen.

Achim Görres
Achim Görres, M.A.
Beschäftigter FB Wirtschaft

Kontakt

+49 651 8103-460
+49 651 8103-416

Standort

Schneidershof | Gebäude K | Raum 3a
back-to-top nach oben