Unternavigation / Sub Navigation

Standardverweise

Web-Entwicklung

Inhalte
  • Einführung: Einsatzgebiete, Historie, Laufzeitumgebungen, Dokumentationen, Entwicklungsumgebungen, Debugger
  • JavaScript: Variablen, Datentypen, Operatoren, Funktionen, Kontrollstrukturen, Fehlerbehandlung
  • Objektorientierte Programmierung
    • Objekterzeugung
    • Prototypen
    • Vererbung: Protototypische Vererbung, Pseudoklassische Vererbung
    • Datenkapselung und Module: Private Eigenschaften, Immediately Invoked Function Expression, CommonJS
  • ECMAScript 2015 (ES6)
  • Tools im Entwicklungsprozess
    • Erzeugung der Projektstruktur
    • Debugging und Profiling
    • Überprüfung der Code-Qualität
    • Präprozessoren
    • Konkatenation, Minifikation und Obfuskation
    • Dokumentationsgeneratoren
    • Unit-Tests
    • Build-Tools (npm)
  • Clientseitige Entwicklung
    • HTML5
    • CSS-Präprozessoren (Less), Adaptives und Responsives Design, CSS-Frameworks
    • Dynamische Web-Anwendungen mit JavaScript: DOM-Manipulation, DOM-Events, AJAX (XMLHttpRequest, Fetch), Dynamisch erzeugte Grafiken (Canvas, SVG)
  • Serverseitige Anwendungen mit Node.js
    • Node.js und ereignisgesteuerte Programmierung
    • Zugriff auf das Dateisystem
    • Zugriff auf Datenbanken (MySQL, SQLite, MongoDB)
    • Erstellen eines HTTP-Servers (Express)
    • Erstellen eines WebSocket-Servers
  • RESTful HTTP
    • REST-Grundprinzipien
    • Entwurf
    • Realisierung mit Express
    • Ausblick
Lernziele Die Studierenden werden in die Lage versetzt, sowohl client- als auch serverseitige Komponenten von Web-Anwendungen unter Zuhilfenahme aktueller Web-Technologien zu implementieren und in den produktiven Betrieb zu überführen. Neben den standardisierten Technologien sollen auch praktische Kompetenzen im Umgang mit ausgewählten Bibliotheken, Frameworks und Werkzeugen sowie deren Integration in den Softwareentwicklungsprozess erworben werden.
Lehrform
Art und Umfang
Vorlesung (2 SWS)
Übung (2 SWS)
Seminar/Seminaristischer Unterricht
Labor
Projekt
Voraussetzungen für die Teilnahme Beherrschung des Lehrstoffes der Module "Objektorientierte Programmierung" und "Web-Technologien"
Prüfungsvorleistung Regelmäßige Teilnahme an der Vorlesung
Regelmäßige Teilnahme an den Übungen
Regelmäßige Bearbeitung von Haus-/Laborarbeiten
Bestehen von Leistungsstandkontrollen
Prüfungsform
Art und Umfang
Schriftliche Prüfung
Mündliche Prüfung
Prüfung am PC
Hausarbeit/Projekt mit Kolloquium (Bearbeitung vorlesungsbegleitend)
Verwendbarkeit
Informatik PF WPF
Informatik - Digitale Medien und Spiele (Schwerpunkt Medien) PF WPF
Informatik - Digitale Medien und Spiele (Schwerpunkt Spiele) PF WPF
Informatik - Sichere und mobile Systeme PF WPF
Medizininformatik PF WPF
Angebot Sommersemester Wintersemester Unregelmäßig
Arbeitsaufwand
ECTS-Punkte Kontaktzeit Selbststudium
5 60 Stunden 90 Stunden
Lehrende(r) Christian Bettinger, M.Sc./td>
Modulverantwortliche(r) Christian Bettinger, M.Sc.
Änderungsdatum 19.06.2017
Christian Bettinger, 19. Juni 2017