Freemover

Was bedeutet Freemover?

Sie wollen Ihren Auslandsaufenthalt nicht an einer unserer Partnerhochschulen verbringen? Sie reizt beispielsweise ein Aufenthalt in Australien, Indien oder Kanada, wo wir noch keine Kooperationen unterhalten? Dann können Sie sich als sogenannter Freemover an Hochschulen weltweit bewerben, und zwar sowohl im Rahmen des obligatorischen Auslandsjahrs als auch eines optionalen Auslandsaufenthalts oder eines zusätzlichen freiwilligen Auslandssemesters.

Sie müssen dabei allerdings sicherstellen, dass die betreffende Institution in ihrem Sitzland als Hochschule anerkannt ist und auch in Deutschland als Hochschulinstitution betrachtet wird. Informationen dazu bietet die anabin-Datenbank der Kultusministerkonferenz. Mögliche Hochschulen haben hier den Status "H+".

anabin-Datenbank

Voraussetzungen

Alle Voraussetzungen für die verschiedenen vom Fachbereich angeboteten Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte gelten für Freemover analog. Darüber hinaus müssen Sie die Zulassungsvoraussetzungen der aufnehmenden Hochschule erfüllen.

Annegret Willems
Annegret Willems
Beschäftigte FB Wirtschaft

Kontakt

+49 651 8103-528
+49 651 8103-416

Standort

Schneidershof | Gebäude K | Raum 3b
back-to-top nach oben