Prof. Dr. Jörn Schneider

Prof. Dr. Jörn Schneider

Kontakt

+49 651 8103-590
+49 651 8103-454

Standort

Schneidershof | Gebäude G | Raum 102

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung per E-Mail
Fachgebiete
  • Echtzeitsysteme, eingebettete Systeme, Fehlertolerante Systeme, Sicherheitsrelevante Systeme (im Sinne der funktionalen Sicherheit (Safety), nicht IT-Sicherheit (Security)), Betriebssysteme, Echtzeitbetriebssysteme, Multi-Core Systeme
  • statische Programmanalyse und Systemanalyse
  • Technische Informatik
  • IKT für Elektromobilität
  • Mixed-Criticality Systeme
  • AUTOSAR
Studentische Projekt- und Abschlussarbeiten

Studentische (Team-)Projekt- und Abschlussarbeiten (Bachelor und Master) in aktuellen Forschungsgebieten

Es gibt ständig Themen für Team-Projekte, Projektarbeiten und Abschlussarbeiten in den unterschiedlichsten Bereichen zu vergeben. Die Beispiele dafür reichen von Themen der technischen Informatik, z.B. Arbeiten auf Basis des Raspberry Pi Computers, oder Arbeiten an bzw. mit Echtzeitbetriebssystemen, oder Simulation von Echtzeitsystemen über Themen im Gebiet Compilerbau/statische Programmanalyse bis zu konkreten Anwendungen etwa in den Bereichen Automobil und Fahrsimulation (interdisziplinäres Forschungsprojekt FaSiMo).

Fragen Sie nach, welche Arbeiten in Ihrem Interessengebiet aktuell zu vergeben sind, oder kommen Sie mit einem eigenen Vorschlag.

Weitere Informationen zu laufenden Projekt- und Abschlussarbeiten und Beispiele für abgeschlossene Arbeiten

Publikationen

Paper

Siehe auch: Google Scholar Profile

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2008

  • T. Heinz und J. Schneider
    The legacy ECU software problem - approach and research challenges
    In Software Engineering (Workshops), (München, Deutschland), pp. 98–102, 2008

2006

  • J. Schneider, D. Ziegenbein, H. Reiter und V. Schulte-Coerne
    Vorhersagbarkeit in der Software-Integration
    In Automotive  Safety & Security, (Stuttgart), Shaker, Okt. 2006

2004

  • J. Schneider und V. Schulte-Coerne
    Model Based Integration of 3rd Party Software
    In BoCSE 2004 - 2nd Bosch Conference on Software Engineering, (Ludwigsburg, Deutschland), Robert Bosch GmbH, Okt. 2004
  • J. Schneider und V. Schulte-Coerne
    Sichere Integration von Fremdsoftware: Lösungskonzepte für eine Problemstellung aus der Praxis
    In 34th Informatics, Annual Conference held by the German Informatics society (Gesellschaft für Informatik e. V.), (Ulm, Deutschland), pp. 28–32, 2004

2003

  • J. Schneider
    Combined Schedulability and WCET Analysis for Real-TimeOperating Systems.
    PhD thesis, Universität des Saarlandes, 2003

2002

  • J. Schneider
    Why You Can’t Analyze RTOSs without Considering Applications and Vice Versa
    In Proceedings of the 2nd International Workshop on Worst-Case Execution Time Analysis (WCET 2002), Satellite Event of the 14th Euromicro Conference on Real-Time Systems, Juni 2002

2000

  • J. Schneider
    Cache and Pipeline Sensitive Fixed Priority Scheduling for Preemptive Real-Time Systems
    In Proceedings of the 21st IEEE Real-Time Systems Symposium, pp. 195–204, Nov. 2000
  • J. Schneider, C. Ferdinand und R. Wilhelm
    Predicting the Pipeline Behavior of Superscalar Processors by Abstract Interpretation
    In WCET2000 (Deutschsprachige WCET-Tagung, Paderborn, Germany), Okt 2000

1999

  • C. Ferdinand, D. Kästner, M. Langenbach, F. Martin, M. Schmidt, J. Schneider, H. Theiling, S. Thesing und R. Wilhelm
    Run-Time Guarantees for Real-Time Systems—The USES Approach
    In 29th Informatics, Annual Conference held by the German Informatics society (Gesellschaft für Informatik e. V.), Informatik Aktuell, (Paderborn, Germany), pp. 410–419, Gesellschaft für Informatik e.V., Springer, Okt. 1999
  • C. Ferdinand, D. Kästner, M. Langenbach, F. Martin, M. Schmidt, J. Schneider, H. Theiling, S. Thesing und R. Wilhelm
    A Retargetable Approach to Calculate Run-Time Guarantees for Real-Time Systems
    In 4th International Workshop on Software and Compilers for Embedded Systems (SCOPES ’99), Sept. 1999
  • J. Schneider und C. Ferdinand
    Pipeline Behavior Prediction for Superscalar Processors by Abstract Interpretation
    In Proceedings of the ACM SIGPLAN  Workshop  on  Languages,  Compilers  and  Tools  for  Embedded Systems, vol. 34 of ACM SIGPLAN Notices, pp. 35–44, Mai 1999.
  • J. Schneider, C. Ferdinand und R. Wilhelm
    Pipeline Behavior Prediction for Superscalar Processors
    Tech. Rep. A/02/99, Fachbereich Informatik, Universität des Saarlandes, 1999

 

Google Scholar Profile

Presse
Fachrichtung Informatik

Im Rahmen des Förderprogrammes Carl-Zeiss Invest für die Beschaffung von Forschungsgroßgeräten wurde das Projekt "FaSiMo - Fahrsimulator zur...

Weiterlesen
Fachrichtung Informatik

Eine Expertengruppe von Vertretern aus Automobilindustrie, Hochschulen und Forschungsinstituten veröffentlicht auf der IAA 2015 das Strategiepapier Au...

Weiterlesen
back-to-top nach oben