Labor für Medizinische Informationssysteme und Active Assisted Living

Gesundheitsinformatik - Zwei Teilbereiche finden in einem Labor zusammen, um kreative informationstechnische Lösungen für das Gesundheitssystem zu entwickeln.

Medizinische Informationssysteme 

Arztpraxis-Systeme und Krankenhaus-Informationssysteme werden installiert und in die IT-Infrastruktur der Hochschule eingebunden, so dass sie von studentischen Poolrechnern aus zugreifbar sind.

Weitere Informationen

Active Assisted Living

Informationseingaben über Sprachsteuerung, Gestenerkennung und Sensorik eröffnen auch technikfernen Benutzergruppen den Zugang zu innovativen Alltagsunterstützungen. 

Weitere Informationen

Projekt

Projekt

Grundschüler bauen Assistenzsysteme zur Unterstützung der eigenen Großeltern

Partner: Grundschule Konz-Oberemmel und die ​​​​​​​Nikolaus-Koch-Stiftung Trier
Artikel im Trierischen Volksfreund

Software

Software

Medizinische Informationssysteme sind auf unseren Poolrechnern installiert

Bei Bedarf können diese aktiviert werden. Welche Softwareprodukte können genutzt werden?
Ein Überblick

Ansprechpartner

Prof. Dr. Stefan Benzschawel
Professor FB Informatik

Kontakt

+49 651 8103-712
+49 651 8103-454

Standort

Schneidershof | Gebäude G | Raum 103

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung per E-Mail
back-to-top nach oben