Künstliche Intelligenz und Data Science (M.Sc.)

Datengetriebene Anwendungen und datengestützte Entscheidungen sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken, sowohl in Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche als auch in öffentlichen Institutionen. Durch die rasant wachsende Verfügbarkeit von Daten wächst daher der Bedarf an hochausgebildeten Fachkräften für die damit verbundenen Aufgaben stetig. Im Zuge dieser Entwicklung hat sich aus der Informatik, Mathematik und Statistik das neue Wissenschaftsfeld Data Science herausgebildet.

Besonders wichtig sind dabei Verfahren der Künstlichen Intelligenz (KI) und des Maschinellen Lernens, mit Hilfe derer es möglich wird, Muster und Strukturen in großen und vielfältigen Datenbeständen zu identifizieren und nutzbar zu machen. 

Im Master-Studiengang "Künstliche Intelligenz und Data Science" treiben wir den Ausbau des Wissenschaftsgebiets Data Science mit Schwerpunkt auf KI-Technologien voran. In diesem theoretisch fundierten, anwendungsorientierten Studiengang bilden wir in vier Semestern Absolventinnen und Absolventen für qualifizierte Tätigkeiten in Künstlicher Intelligenz und Data Science aus. Dabei erlangen die Absolventinnen und Absolventen vor allem die Kompetenz, sich selbständig in diesem sich rasant entwickelnden Wissenschaftsgebiet zu bewegen und so neue Forschungsergebnisse in praktische Anwendungen umzusetzen oder selbstständig neue Methoden zu entwickeln:

  • Studierende erlernen tiefergehende Techniken im Bereich von künstlicher Intelligenz und Data Science zur Durchführung anspruchsvoller Praxisprojekte.

  • Studierende können sich selbstständig weitergehende wissenschaftliche Grundlagen erarbeiten und aneignen.

  • Studierende können ihre selbstentwickelten Lösungsstrategien adressatengerecht aufbereiten und präsentieren

  • Studierende erfahren insbesondere im Projektstudium und in der Masterarbeit ihre eigenen Stärken und Schwächen im Hinblick auf Zeit- und Projektmanagement, leitende Rollen und die Entwicklung beruflicher Perspektiven. 

  • Studierende sind in der Lage, mit unterschiedlichen Interessensgruppen auf dem aktuellen Stand der Forschung Fragestellungen im Bereich künstlicher Intelligenz und Data Science zu diskutieren.

  • Studierende besitzen die Fähigkeit, in interdisziplinär und international zusammengesetzten Teams aus (Natur-)Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und/oder Ingenieurinnen und Ingenieuren in Forschung, Industrie und Wirtschaft mitzuwirken oder diese zu leiten. 

Der Fachbereich Informatik bietet durch anwendungsnahe Forschungsprojekte, etwa im Bereich der Medizininformatik oder der Spieletechnologie, sowie Labore wie z. B. das Robotiklabor und den Fahrsimulator, zahlreiche Anknüpfungspunkte für praxisorientierte Projekte und Abschlussarbeiten.

Weitere Informationen

Voraussetzungen

Voraussetzung zur Zulassung ist ein berufsqualifizierender Hochschulabschluss (Bachelor oder Diplom) in Informatik oder einem Studiengang, der wesentliche Teile eines Informatikstudiums umfasst. Die Gesamtnote dieses Abschlusses muss mindestens „gut“ sein. 

Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt.

Bewerbung und Einschreibung

Die Einschreibung ist sowohl zum Wintersemester als auch zum Sommersemester möglich.

Informationen zur Bewerbung, Zulassung und Einschreibung erhalten Sie im Studienservice der Hochschule Trier.

Aufbau des Studiums

Der Master-Studiengang hat eine Regelstudienzeit von vier Semestern. 

  • Im ersten Jahr liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung fortgeschrittener Themen aus den Bereichen künstliche Intelligenz (KI), maschinelles Lernen und Data Science. Außerdem werden die mathematischen Grundlagen für maschinelle Lernverfahren gelegt.
  • Im zweiten Jahr steht die praktische Arbeit im Vordergrund. Im Masterprojekt und der Abschlussarbeit bearbeiten Sie selbständig und praxisorientiert Themen aus KI und Data Science. Hier und im Seminar lernen Sie, selbst erarbeitete Inhalte adressatengerecht aufzubereiten und zu präsentieren. In Wahlpflichtfächern aus dem Angebot der Informatik können Sie nach eigenem Interesse Themen aus angrenzenden Bereichen der Informatik wie z. B. Software Engineering, Spieletechnologie oder Medizininformatik vertiefen.
Auslandsaufenthalt

Wir möchten Sie gerne dazu ermutigen, ein Semester Ihres Studiums im Ausland zu verbringen. Geeignet sind die letzten beiden Semester sowohl im Bachelor- als auch im Master-Studium. Hierbei können Sie Lehrveranstaltungen an ausländischen Hochschulen belegen, welche vom Inhalt und Umfang in Ihren Studienverlauf passen. Sie können aber auch Ihre Projekt- oder Abschlussarbeiten in Kooperation mit der entsprechenden Partnerinstitution durchführen.

Weitere Informationen

Abschluss

Der Abschluss Master of Science ist ein international anerkannter akademischer Grad nach europäischen Richtlinien. Der Master-Abschluss bescheinigt Ihnen die Fähigkeit zu wissenschaftlicher Arbeit, erweitert Ihre Karrierechancen und qualifiziert Sie für den Höheren Dienst oder die Promotion.

Berufstätigkeit

Ein erfolgreicher Abschluss des Master-Studiengangs bereitet Sie auf eine anspruchsvolle Berufstätigkeit vor und eröffnet hervorragende Perspektiven am heutigen Arbeitsmarkt. Nach entsprechender Einarbeitungszeit sind Sie in der Lage, komplexe Fachaufgaben oder Führungspositionen in Unternehmen wahrzunehmen und deren Wertschöpfung durch datengetriebene Lösungen zu unterstützen:

  • KI-Anwendungen, z. B. in der Industrie, in der Medizin oder im Dienstleistungssektor
  • Business Intelligence und Business Analytics
  • Systemarchitektur
  • Softwareentwicklung, speziell in datenintensiven Anwendungsfällen
  • IT-Beratung
  • Angewandte Forschung

Je nach individueller Schwerpunktsetzung im Rahmen von Wahlpflichtmodulen, Projektstudium und Abschlussarbeit eröffnen sich weitere Gebiete, z. B. im Bereich Spieletechnologie oder Medizininformatik.

Auf einen Blick

Abschluss
Master of Science (M.Sc.)

Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester

Regelstudienzeit
4 Semester 

Zulassungsbeschränkung (N.C.)
Nicht zulassungsbeschränkt 

Studienform
Konsekutiver Präsenzstudiengang

Studienort
Hauptcampus Trier, Schneidershof

ZUR BEWERBUNG

Kontakt und Beratung

Prof. Dr. Christoph Schmitz
Prof. Dr. Christoph Schmitz
Studiengangsleiter FB Informatik - Künstliche Intelligenz und Data Science (M.Sc.)

Kontakt

+49 651 8103-375

Standort

Schneidershof | Gebäude O | Raum 8

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung per E-Mail

Video: Informatik studieren

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

back-to-top nach oben