Fachbereich Gestaltung

Zugriffspfad / Path

Hauptnavigation / Main Navigation

Unternavigation / Sub Navigation

Standardverweise

Schülertag 2017

Schülertag am Campus für Gestaltung

Für Schülerinnen und Schüler wird es am Freitag den 29. September 2017 von 9 bis 16 Uhr erneut die Gelegenheit geben in das Leben am Campus für Gestaltung der Hochschule Trier einzutauchen. In den sechs Studiengängen Architektur, Intermedia Design, Innenarchitektur, Kommunikationsdesign, Modedesign sowie Edelstein und Schmuck wird es zu diesem Anlass diverse Workshops und Mappenberatungen geben, die interessierten einen ersten Eindruck vom Studium am Fachbereich Gestaltung vermitteln


-> Bitte zu den Workshops anmelden! <-

 

Programm am Freitag, den 29. September 2017

 

9:00 - 9:30

Empfang der Schüler am Infopoint

Irminenfreihof 8

9:30 - 10:00

Begrüßung durch den Dekan

Irminenfreihof 8 - Raum Q128

10:00 - 11:00

Führungen durch die Fachrichtungen*

Gebäude R,S,Q

11:00 - 12:00

Mappenberatungen der einzelnen Fachrichtungen

Gebäude R,S,Q

12:00 - 13:00

Mittagessen in der Mensa

Irminenfreihof 8

13:00 - 16:00

Workshops in allen Fachrichtungen

Gebäude R,S,Q

*Die Führung durch die Fachrichtung Edelstein und Schmuck muss gesondert vereinbart werden, da es sich um einen anderen Standort in Idar-Oberstein handelt.

WORKSHOPÜBERSICHT


EDELSTEIN UND SCHMUCK 

Wertmüll

Warum ist Müll Müll und wie wird daraus unter Verwendung von Zeit und Kreativität etwas anderes? „Transformation“ als Veränderung der Gestalt bzw. Form bzw. Struktur in eine andere ohne Verlust der Substanz. Unter Verwendung der mitgebrachten Gegenständen und Materialien werden Werte neu definiert und in intensiver Arbeit Schmuck hergestellt. Teile von Gummireifen verwandeln sich in Armschmuck, Knöpfe werden zu Ringköpfen transformiert...

Dozentin: Katharina Reimann, M.A.
max. Teilnehmerzahl: 16

Bitte mitbringen: Schere, Cutter, Tacker, Kleber, Nadel, Faden, und jegliche Art von nicht mehr Brauchbarem


INTERMEDIA DESIGN
Video Workshop

Dieser Workshop richtet sich an Schüler, die die Arbeit hinter der Kamera und dem Mikrofon kennenlernen möchten. Gemeinsam werden die Arbeitsschritte Videoaufnahme, Audioaufnahme, Schnitt und Postproduction behandelt, um die Grundlagen der Film- und Videoproduktion zu üben.

Dozent: Martin Schlösser
max. Teilnehmerzahl: 10


ARCHITEKTUR
Komplexe Raumstruktur

In dem Workshop „Komplexe Raumstruktur“ werden in Gruppenarbeit räumliche Strukturen in voller Größe (1:1 Maßstab) gebaut. Durch das einfache Verbinden von Rohren entstehen komplexe räumliche Gebilde. Durch die Materialeigenschaften und die von den TeilnehmerInnen gewählte Geometrie ergeben sich experimentelle Formen, die vorher nicht geplant werden konnten.

Dozenten: Prof. Robert Thum
max. Teilnehmerzahl: 15 


INNENARCHITEKTUR
Light Painting – Räume aus Licht

Light Painting (dt. Zeichnen/Malen mit Licht) ist eine fotografische Technik aus der Langzeitbelichtung, in welcher Fotografien in der Regel bei Dunkelheit oder in abgedunkelten Räumen durch die Bewegung einer oder mehrerer Lichtquellen gemacht werden. Die Teilnehmer des Workshop lernen den gesamten Prozess kennen, malen selbst mit Licht, fotografieren und dürfen das entstandene Werk als Papierausdruck mit nach Hause nehmen.

Dozent: Dipl.-Ing. Jan Weber
max. Teilnehmerzahl: 15


KOMMUNIKATIONSDESIGN
Panoramafotografie

Gemeinsam erstellen wir digitale Panoramafotos in Form von Teilpanoramen, 360°-Panoramen oder auch eines „Little Planet“. Einblicke erhaltet ihr in unser Fotostudio am Fachbereich Gestaltung, in der die gesamte Fotoausrüstung vorhanden ist. (Digitale Kameras, Stative und Zubehör, Rechner mit Panoramasoftware)

Dozent: Bernhard Lutz
max. Teilnehmerzahl: 9

Voraussetzungen für Workshop: (Leichte) fotografische Vorkenntnisse
Bitte mitbringen: USB-Stick oder Notebook zur Fotomitnahme, evtl. eigene Digitalkamera


KOMMUNIKATIONSDESIGN
Farbige Druckexperimente mit Schrift

Bei diesem Workshop wird das Zusammenwirken von Farbe, Papier und Schrift erkundet. Experimentieren nach dem Stempeldruckprinzip ist hier von großer Bedeutung. Welche Farbkombinationen sind möglich und wie reagiert das Papier als Untergrund auf Farbe? Wie bringe ich die Schrift richtig auf das Papier? Diese Fragen werden in diesem Workshop beantwortet.

Dozent: Frank Thieltges
max. Teilnehmerzahl: 15

Bitte mitbringen: Arbeitskittel/Kleidung und verschiedene Papiere (aller Art), Format ab DIN A4.


MODEDESIGN
Drapieren an der Schneiderpuppe

Wir entwickeln eigene Entwürfe an der Schneiderpuppe. Die entstandenen Kreationen können anschließend fotografisch festgehalten werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops bekommen einen Einblick in die Entwurfsgestaltung und in die dreidimensionale Schnittentwicklung. 

Dozentin: Monika Spieles 
max. Teilnehmerzahl: 15

Bitte mitbringen: Fotokamera oder Mobiltelefon um die Fotos zu machen


MODEDESIGN
Modezeichnen

Beim Workshop werden wir die bekleidete menschliche Figur vor dem Modell zeichnen, dabei soll die wesentliche Aussage der Outfits erfasst werden. In praktischen Übungen werden die Themen Proportion, Form, und Struktur analysiert. 

Dozentin: Anastasia Tsussova
max. Teilnehmerzahl: 15

Bitte mitbringen: Bleistifte, Radiergummi, Bleistiftanspitzer und Farbstifte

Selâle Franger, 16. September 2017

Anmeldeformular

Anmelden:
Kontaktangaben:

Kontakt FB Gestaltung

DekanatMail: 
ges.dekanat(at)hochschule-trier.de

Tel.: +49 (0)651 /8103 -850
Fax.: +49(0)651/8103-815 

Dekanat Fachbereich Gestaltung 
Raum 8
Irminenfreihof 8 
54290 Trier