Soziale Integration & Engagement als Erfolgsfaktor

Erfolgreich ankommen an der Hochschule, erfolgreich ankommen in der Gesellschaft

Nach einem erfolgreichen Einstieg in das Studium, neuem Spracherwerb und Orientierung an der Hochschule ist es für Studierende entlang ihrer „Student Journey“ von besonderer Bedeutung, auch in der Gesellschaft anzukommen und erfolgreich in Studien- und Alltagsleben Fuß zu fassen. In einem Austausch mit Schulen aus der Region und in Service-Learning Projekten mit regionalen Einrichtungen und NGOs können Studierende nicht nur ihr akademisches Wissen in sozialen, kulturellen und ökologischen Feldern anwenden, sondern sich auch sozial engagieren. So erlangen die Studierenden wichtige (inter)kulturelle Kompetenzen und es entstehen wertvolle Verknüpfungen, von denen nicht nur Studierende, sondern auch die lokale Gemeinschaft profitiert.

Als internationaler Minibotschafter in der Schule

Die Welt wächst zusammen, wenn unsere internationalen Studierenden ein Stück ihrer Lebensgeschichte mit in die Klassenräume bringen. Als LernpatInnen können die internationalen Studie­renden ihr Wissen in die Schulen vermitteln und gleichzeitig wertvolle Kontakte mit SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen knüpfen. Gleichzeitig werben die internationalen Studierenden mit ihren Lebensläufen für einen akademischen Werdegang und einen interkulturellen Austausch.

Service-Learning Projekte

Neben diesen schulischen Projekten sollen auch weitere Service-Learning Projekte mit NGOs aufge­baut werden. Hierzu wird die Hochschule Trier Mitglied in entsprechenden Netzwerken, wie z.B. dem Hochschul­netzwerk Bil­dung durch Verantwortung e.V., einem Zusammenschluss von 45 Hoch­schulen, um langfristig den Bereich „Third Mis­sion“ und Service-Learning zu stärken.

Internationale Student Ideation Camps an der Hochschule Trier

Darüber hinaus sind zwei internationale fünftägige „Student Ideation Camps“ an der HS Trier zum Thema „Social Entrepreneurship/Leadership“ geplant. Diese stär­ken im Sinne der Internationalisierung zu Hause sowohl die internationa­len und sozialunternehmerischen Handlungskompetenzen der deutschen und in­ternationalen Studierenden als auch den Aufbau eines internationa­len Netzwerks in diesem Bereich.

Weitere Erfolgsfaktoren

Kontakt

Leonie Wittke

Projektmitarbeiterin

L.Wittke(at)exc.hochschule-trier.de

Tel.: +49 (0) 621 81 03 794

back-to-top nach oben