Fahrzeugtechnik (B. Eng.)

Die Verkehrswende stellt aktuell die vielleicht größte Herausforderungen für unsere Gesellschaft dar. Nachhaltige Antriebe, innovative Fahrzeugkonzepte, verbesserte Fahrzeugsicherheit, Einsatz modernster Materialien und Fertigungsverfahren – es gibt viel zu tun! Wir bieten Ihnen ein praxisnahes Ingenieurstudium, bei dem Sie lernen, wie Fahrzeuge für eine zukunftsfähige Mobilität entwickelt werden können. Studienbegleitende Projekte führen Sie durch unsere Fahrdynamik- und Motorenlabore und Sie werden auf der institutseigenen Crashanlage mit Crashtestdummys arbeiten. Begleitend dazu lernen Sie Simulationstools kennen, ohne die eine moderne Fahrzeugentwicklung unmöglich ist. Wir Professoren stehen Ihnen mit unseren intensiven Kontakten zur Industrie zur Seite freuen uns auf eine intensive und persönliche Zusammenarbeit mit Ihnen!

Ausführliche Informationen

Der Studiengang

Der Studiengang hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern. Er beginnt mit einer dreisemestrigen Ausbildung in den Grundlagenfächern, bevor dann eine spezifische Weiterbildung in den spezifischen Vertiefungsfächern erfolgt.
Das Studium besteht aus einer Kombination von Vorlesungen, Übungen und Praxisarbeiten, in denen Sie das nötige Wissen erwerben, die aktuellen Simulationstools und Entwicklungsmethoden kennenlernen und diese gleich im Rahmen von industrienahen Projekten anwenden können.

 

 

Abschluss

Der Bachelorstudiengang entspricht den internationalen Anforderungen an zweistufige Studienmodelle und stellt damit einen berufsqualifizierenden Abschluss (Bachelor of Engineering) dar. Er ist ein international anerkannter akademischer Grad nach europäischen Richtlinien.
Im Anschluss an das Bachelorstudium können Sie direkt in den Beruf als Ingenieurin / Ingenieur einsteigen. Es bietet sich Ihnen weiterhin die Möglichkeit, Ihr Wissen im Rahmen eines 3-semestrigen, weiterführenden Master-Studiums zu erweitern und damit den höchsten in Deutschland erreichbaren Hochschulabschluss zu erwerben. Unsere Studiengänge werden sämtlich regelmäßig überprüft und offiziell akkreditiert.

Die Berufsaussichten

Die Berufsaussichten für Studierende der Fahrzeugtechnik sind aktuell so rosig wie selten. Nicht nur die Hersteller und Zulieferer, inzwischen suchen auch die Kommunen und die steigende Anzahl der Anbieter von Mobilitäts-Dienstleistungen nach Absolventen der Fahrzeugtechnik, so dass derzeit die wenigsten Absolventen Probleme haben, einen echten Traumjob zu finden.

Bewerbungen und Einschreibung

Die Einschreibung ist grundsätzlich zum Sommer- und Wintersemester über unser Online-Portal www.hochschule-trier.de/go/bewerbung möglich.

Bewerberportal

Zulassungs­voraus­setzungen
  • allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife
  • oder ein besonderer Zugang für beruflich Qualifizierte
  • ein 12-wöchiges Vorpraktikum muss bis Ende des 2. Semesters abgeschlossen sein

Der Studiengang Fahrzeugtechnik ist derzeit nicht zulassungsbeschränkt.

Kontakt und Beratung

Persönliche Beratung und Informationen zum Studieninhalt
erhalten Sie vom Studiengangleiter Prof. Dr. Peter König

Weitere Informationen finden Sie auf der SeiteStudienberatung des FBTechnik.

Informationen zu Bewerbung, Immatrikulation, Prüfungsverwaltung, Studiengangwechsel, Erstellung und Ausgabe von Zeugnissen, Exmatrikulation:
Der Studienservice vereint die Aufgaben desStudierendensekretariats, des Prüfungsamtes sowie der allgemeinen Studienberatung.

Labore - Übungen - Projekte

Im Fachbereich Technik/Fachrichtung Maschinenbau bieten wir eine breite Palette an Projekten und Laboren an:

Hinweis:  Die Prüfungsordnungen haben teilweise auch Änderungsordnungen. bitte alle Versionen beachten!

Auf einen Blick

  • Studienform: Bachelor-Studiengang
  • Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Vorlesungssprache: Deutsch und Englisch
  • Zulassungsbeschränkung (N.C.): zulassungsfrei
  • Voraussetzungen: allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder besonderer Zugang für beruflich Qualifizierte / 12 Wochen Vorpraktikum bis Ende des 2. Semesters
  • Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester
  • Standort: Hauptcampus Trier
  • Studiengebühr: keine, aber Semesterbeitrag

Fragen zur Bewerbung um einen Studienplatz: Bitte kontaktieren Sie das „Mail“ im Studierendenservice oder über folgende Seite:
https://www.hochschule-trier.de/hauptcampus/studium/informationen-service/studienservice/das-team-des-studienservice .

Bewerbung jetzt

Kontakt und Beratung

Studiengangsleitung

Prof. Dr. Peter König
Prof. Dr. Peter König
Professor FB Technik - FR Maschinenbau

Kontakt

+49 651 8103-387

Standort

Schneidershof | Gebäude A | Raum 101

Beratung zum Vorpraktikum

Prof. Dr. Christoph Heinrich
Prof. Dr. Christoph Heinrich
Professor FB Technik - FR Maschinenbau

Kontakt

+49 651 8103-211

Standort

Schneidershof | Gebäude A | Raum 201

Sprechzeiten

siehe Homepage: https://www.hochschule-trier.de/go/christoph-heinrich/
back-to-top nach oben