LAP - Labor für angewandte Produktionstechnik

Im Labor für angewandte Produktionstechnik forschen wir am Aufbau von innovativen Kabeln und an Prüfmethoden, die den Anwendungsfall möglichst realistisch abbilden. Nutzen auch Sie die dort verfügbaren Methoden und Einrichtungen, um für Ihr Unternehmen wichtige Erkenntnisse und Informationen über Ihr Kabel zu erhalten!

Gleichgültig ob Sie Ihre neuen Produkte verifizieren und verbessern wollen, oder als Anwender ein Kabel vor seinem Einsatz prüfen möchten, wir helfen Ihnen das Qualitätsrisiko zu reduzieren. Dazu nutzen wir die Synergieeffekte studentischer Hochschulprojekte in Kooperation mit unseren langjährigen Industriepartnern.

Zusätzlich zu den Forschungsarbeiten bieten wir Ihnen an, vollständige Prüfungen nach Normen durchzuführen oder die Prüfvorschriften nach Ihren Wünschen zu erweitern. Um die Aussagefähigkeit der Ergebnisse zu erhöhen, können Sie unsere Analysemethoden nutzen, mit denen wir über die „Gut/Schlecht Prüfung“  hinaus den stetigen Verschleißprozess beobachten und beurteilen können. Ihr individuell angefertigter Prüfbericht soll Ihnen dabei helfen, für jeden Einsatz das richtige Kabel zu finden.

 

Prüfverfahren

Kabelprüfungen

Obwohl ein defektes Kabel oft zu Ausfällen an Maschinen oder gesamten Prozessen führt, kommt diesem wichtigen Bauelement in der Konstruktion oft eine viel zu geringe Bedeutung zu. Das passende Kabel ist immer abhängig vom zukünftigen Einsatzort. Dabei spielen mechanische Belastungen sowie allgemeine Umwelteinflüsse eine erhebliche Rolle. Da die derzeit geltenden DIN-Normen die Komplexität der verschiedensten Anwendungen nur unzureichend gerecht werden, haben wir uns zur Aufgabe gemacht Sie bei Ihrer Entscheidung für das optimale Kabel zu unterstützen.  mehr...