Sustainable Tourism 4 the Region

Ganzheitliche Konzepte für nachhaltigen Tourismus – internationales Nachhaltigkeitsprojekt am Umwelt-Campus Birkenfeld unter der Leitung von Prof. Dr. Kathrin Nitschmann und Prof. Dr. Milena Valeva

Gruppenbild im Grünen

Ziel des Projekts "Sustainable Tourism 4 the Region" war es, ein Verständnis zur Interpretation der globalen Agenda der Vereinten Nationen in Bezug auf den nachhaltigen Tourismus zu entwickeln. Am Beispiel des Nationalparks Hunsrück-Hochwald erarbeiteten Studierende der Hochschule Trier gemeinsam mit den Studierenden von Partnerhochschulen aus Israel und Kroatien ganzheitliche Konzepte für nachhaltigen Tourismus, die ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeitsziele in Einklang bringen.

Das Projekt gliederte sich in drei Phasen: 1) Eine länderübergreifende Online-Lecture-Series vermittelte den Studierenden Kenntnisse in den Bereichen nachhaltige Regionalentwicklung, zivilgesellschaftliche Organisation und rechtliche Rahmenbedingungen. 2) Die Studierenden aus den drei beteiligten Ländern bereiteten Informationen zum kulturspezifischen Verständnis von Nachhaltigkeit und Tourismus auf. 3) In einer abschließenden einwöchigen Projektwoche an der Hochschule Trier erarbeiteten die Studierenden in international gemischten Teams Konzeptideen für nachhaltigen Tourismus zur Bewältigung der spezifischen Herausforderungen des Praxispartners. Hierzu dokumentierten sie ihre Konzepte in geeigneten Formaten. Diese wurden mit klassischen und virtuellen Medien präsentiert und dienen als Dialogimpulse für die nachhaltige Gestaltung der Nationalparkregion. Eine Stärkung des Demokratieempfindens und die Mitgestaltung des Lebensumfeldes sollen die längerfristigen Folgen sein.

Die internationalen Partnerschaften konnten im Rahmen des Projekts erweitert und vertieft werden. Insbesondere konnte eine fachbereichsübergreifende Vernetzung mit den Partnern erfolgen. Aufgrund des interdisziplinären Ansatzes und der Verschränkung virtueller Elemente mit Präsenzformaten (Blended Mobility) kann das Pilotprojekt künftig auch auf neue Themen, neue Fachbereiche und ein erweitertes Partnerschaftsnetzwerk ausgedehnt und so verstetigt werden.

Projektleitung

Prof. Dr. Kathrin Nitschmann
Prof. Dr. Kathrin Nitschmann
Professorin FB Umweltwirtschaft/-recht - FR Umweltrecht

Kontakt

+49 6782 17-1823

Standort

Birkenfeld | Gebäude 9912 | Raum 109

Sprechzeiten

Vereinbarung per Mail
Prof. Dr. Milena Valeva
Prof. Dr. Milena Valeva
Professorin FB Umweltwirtschaft/-recht - FR Umweltwirtschaft

Kontakt

+49 6782 17-1777

Standort

Birkenfeld | Gebäude 9912 | Raum 6

Sprechzeiten

nach vorheriger E-mail-Vereinbarung: montags 12:10-12:50 Uhr
back-to-top nach oben