Prof. Dr.-Ing. Christoph Lürig

Prof. Dr. Christoph Lürig vertritt seit 2009 das Lehrgebiet Spieleprogrammierung. Er studierte Informatik mit den Schwerpunkten Computergraphik und KI an der Uni Erlangen, wo er auch später seine Promotion zu einem Thema der wissenschaftlichen Datenvisualisierung ablegte.

Anschließend arbeitete er für 10 Jahre in der Spieleindustrie – 5 Jahre davon in Montreal in Kanada. In dieser Zeit hat er mitgearbeitet an AquaNox, AquaNox2 Revelation, Splinter Cell Essentials, Splinter Cell Conviction, Ironman PSP, Army of two 40th day.

Crowd Disaster - Unser Spiel in Entwicklung

Nach der Verengung der Zugangskorridore kommt es zu einer gleichmäßigeren Verteilung der zuströmenden Personen.

Crowd Disaster ist ein Serious Game zum Thema Menschenmengen und Unfällen mit diesen. Das Ziel des Spieles besteht darin, die grundsätzlichen Zusammenhänge von Unfällen mit Menschenmengen aufzuzeigen. Die Struktur des Spieles ist von dem Spiel Bridge Builder inspiriert. In verschiedenen vorgegebenen Situationen muss der Spieler neue Wände einziehen, um einen Unfall zu verhindern oder eine schnelle Evakuierung zu ermöglichen. Das Spiel enthält unterschiedliche Szenarien mit unterschiedlichen Randbedingungen.

www.hochschule-trier.de/go/projekt-crowd-disaster

Prof. Dr. Christoph Lürig
Prof. Dr. Christoph Lürig
Professor FB Informatik

Kontakt

+49 651 8103-372
+49 651 8103-454

Standort

Schneidershof | Gebäude X | Raum 8

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung per E-Mail
back-to-top nach oben