NatureFibreBike: Technologie- und Ressourcenoptimierung im Produktlebenszyklus für ein Fahrrad

In diesem langfristigen Vorhaben soll ein Demonstrator als Lernplattform für die ganzheitliche Betrachtung eines individualisierten, effizienz- und ressourcengetriebenen, durchgängigen und hochautomatisierten Produktentwicklungs- und Fertigungsprozess in dem dynamisch wachsenden Markt der Mikromobilität entstehen. 

In diesem Gesamtkontext sollen dabei neue Technologien und Einzelpotentiale mit dem Fokus auf Produktindividualisierung, Leichtbau und einen nachhaltigen Ressourceneinsatz in einem Gesamtzusammenhang systematisch vernetzt und bewertet werden. Zu betrachtende Methoden sind hier u.a. ein parameter- und variantengesteuertes 3D-Design, Wissensbasierte 3D-Produktentwicklung und Fertigung, Numerische Berechnungsverfahren und Topologie-Optimierung im Leichtbau, Integration von Lattice-Strukturen, Funktionsintegration, individualisierte Additive Fertigung, neue Potentiale faserverstärkter additiver Fertigungsmaterialien und Verfahren oder nachhaltige "intelligente" Faserverbundbauteile aus Naturfaser. 

Das Vorhaben soll eingebettet werden in einen Gesamtkontext einer projektbasierten Lehre bis hin zum Aufbau einer Lernfabrik im übergreifenden Technologietransfer als SmartFactory-Demonstrator und Lern-Plattform in einem nachhaltigen Produktlebenszyklus.

Laborleitung

Michael Hoffmann
Michael Hoffmann
Dozent FB Technik - FR Maschinenbau

Kontakt

+49 651 8103-281

Standort

Schneidershof | Gebäude A | Raum 110
Schneidershof | Gebäude A | Raum 211

Sprechzeiten

nach Vereinbarung
back-to-top nach oben