Aktuelles

Fachrichtung Elektrotechnik

LaROS beteiligt sich am KMU-Innovativ Projekt SINOPE-Neo

Neue Projektbeteiligung ermöglicht die Einrichtung zwei weiterer Doktorandenstellen

Das LaROS konnte im letzten Jahr eine Beteiligung an dem KMU-Innovativ Projekt SINOPE-Neo erwirken. Durch dieses Projekt sind nun an der Hochschule zwei Doktoranden eingestellt worden (René Thull und Daniel Schmiech). Mittlerweile sind auch die Inkubatoren eingetroffen, die nun jeweils mit einem mikrowellenbasierten Sensor zur Messung der Atmung und des Herzschlags und mit einem optischen Sensor zur Überwachung des Herzschlages und der Blutsättigung ausgestattet werden.

12.-14.03.2018 GeMIC Besuch vom LaROS und IEE Team

Ein Teil des Teams von Prof. Diewald war auf der deutschen Mikrowellenkonferenz GeMIC zu Besuch und hatten die Gelegenheit dort 3 Veröffentlichungen vorzutragen (siehe Forschung => Veröffentlichungen).

Anwesende waren:

  • Andreas Diewald
  • Klaus Stöß
  • Simon Müller
  • Aly Marnach
  • Markus Hoffmann

Seitens IEE waren Dimitri Tatarinov, Una Karahasanovic, Udo Schröder, Andreas Fox und Hans-Peter Beise anwesend.

Teamfoto
Teamfoto
Präsentation Markus Hoffmann
Präsentation Markus Hoffmann

13.10.2017

Kolloquiumsvorträge im RWE (innogy) Hörsaal

  • 15:45 - René Thull, Masterarbeit- Kolloquium „Untersuchung einer kapazitiven Kopplerstruktur für Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung“
  • 16:30 - Michael Adams, Bachelorarbeit-Kolloquium „Konvergenzanalyse von Finite-Differenzen-Verfahren angewandt auf die skalare Maxwell’sche Wellengleichung in schwach führenden, zylindrischen, dielektrischen Medien“

"Battle of the Profs" 2015

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Kreative Arbeiten aus dem LaROS!

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

back-to-top nach oben