Campus for Design and Art

Modenschau Crovement

Große Show in der Arena Trier mit Verleihung des Trierer Modepreises

Ein Höhepunkt der diesjährigen Design- und Kulturtage war die große Modenschau in der Arena Trier. Unter dem Titel „Crovement“ zeigten Absolventen und Studierende der Fachrichtung Modedesign ihre Kollektionen in einer abendfüllenden Show vor rund 1500 Gästen. Die Fachrichtungsleiterin Frau Prof. Dr. Threuter begrüßte die Gäste und bedankte sich für das große Engagement der Studierenden, die die Show komplett geplant und umgesetzt hatten.

Im Anschluss an die Modenschau wurde der Modepreis der Stadt Trier durch Frau Luxem von der Wirtschaftsförderung verliehen. Eine Jury aus Vertretern von Wirtschaft, Presse, Kultur und De- sign wählte die drei besten Arbeiten aus. Der erste Preis ging an Nicole Turina („Share – Sessed“). Die Jury begründete ihre Entscheidung damit, dass die innovative Kollektion auf ironische Weise das Zeitgeist-Thema Social Media interpretierte. Der zweite Preis ging an Caroline Sandmayer und ihre Masterarbeit „pour les (re)belles“. Sie griff den Sportswear-Trend stimmig und mit subti- ler Farbgebung auf. Die Bachelorarbeit von Vanessa Fricke „Gefühls-Wert“ wurde mit dem dritten Preis ausgezeichnet.

Jurymitglieder:
Dr. Elisabeth Dühr – Direktorin des Stadtmuseum Simeonstift Brigitte Maier – Freelance-Designerin
Birgit Markwitan – Redaktionsmanagerin bei Trierischer Volksfreund Christian Beck – Head of Design bei Aigner München
Stephan Becker – Modehaus Constanca

back-to-top nach oben