II. Suche durchführen

II.4.1 Relevanz (Precision) und Vollständigkeit (Recall)

Nach jeder Suche stehen Sie vor der Aufgabe, das Ergebnis gemessen an Ihrer Bedarfsanalyse zu beurteilen. Sollte das Ergebnis nicht zufriedenstellend sein, müssen Sie Ihre Suchstrategie modifizieren. Dabei befinden Sie sich immer auf einer Gratwanderung zwischen „zu viel“ und „zu wenig“ finden.

  • Wenn alle Treffer relevant sind, wurden höchstwahrscheinlich viele Titel durch die gewählte Suchstrategie nicht erfasst.
  • Je vollständiger die Suche erfolgt, desto mehr irrelevante Treffer gibt es.

Illustration

(R- relevant, G - gefunden)

Checklisten

Zu wenige Treffer?
  • Fehlerquellen überprüfen!
    • Tippfehler?
    • Falsche Platzhalter, Verknüpfungen, falsche Suchlogik?
    • Voreinstellungen beachtet?
    • Ist ggf. noch eine Einschränkung für Erscheinungsjahre oder Sprachen voreingestellt?
       
  • Recherchemethode und Informationsmittel überprüfen!
    • Alle Möglichkeiten der Recherche genutzt?
    • Schlagwortindex auf zusätzliche Suchbegriffe überprüft?
    • Weitere geeignete Informationsmittel?
       
  • Relevante Treffer sichten! 
    • Weitere geeignete Stich- und Schlagwörter?
       
  • Thema weiter fassen!
    • Wortliste um Synonyme, Oberbegriffe, Unterbegriffe und verwandte Begriffe ergänzen (ggf. Thesaurus einer Fachdatenbank dazu nutzen z.B. FIZ Technik)!
    • Platzhalter großzügiger verwenden!
    • Nicht alle Aspekte des Themas auf einmal kombinieren!
Zu viele Treffer?
  • Relevante Treffer sichten!
    • Sind Stich- oder Schlagwörter enthalten, die das gesuchte Thema genauer beschreiben, als die bislang verwendeten Begriffe?
       
  • Irrelevante Treffer sichten!
    • Sind Begriffe enthalten, die nicht zum Thema passen? Kann der NICHT-Operator verwendet werden, um solche Begriffe auszuschließen?
       
  • Thema enger fassen!
    • Eventuell Rücksprache mit dem Dozenten, der das Thema vergeben hat!

<<     nach oben     >>