Hauptcampus

Studi für einen Tag – Schüler*innen der St. Matthias Schule in Bitburg zu Gast in der FR GVE

Motivierte Schüler*innen der Gesamtschule St. Matthias in Bitburg haben in der letzten Woche an einem „Vorlesungstag“ in der Fachrichtung Gebäude-, Versorgungs- und Energietechnik teilgenommen, um unsere Studienmöglichkeiten kennenzulernen und das Studierendenleben schon einmal live zu erleben. Im Mittelpunkt dieses Tages standen die Themen Klimakrise und Energiewende.

Julian Binczyk, der Klimaschutzmanager der Hochschule, hat mit den Schüler*innen zunächst einen Carbon Footprint Test durchgeführt. Hierdurch konnte errechnet werden, wie der eigene Lebensstil einen Einfluss auf den Ausstoß von Treibhausgasen hat. Die Gruppe hatte so Gelegenheit sich selbst kritisch zu hinterfragen und fand leicht den Übergang in die theoretische Diskussion über den Status Quo der Klimakrise – haben wir uns bei ihrer Bekämpfung schon zu viel Zeit gelassen? Auch wie die Schüler*innen sich die zukünftige Energieversorgung vorstellen oder ob sie selber auf ein nachhaltiges Leben achten, wollte der Klimaschutzmanager von der Gruppe erfahren.

Im Anschluss an das schwierige, aber den Schüler*innen sehr wichtige Thema hieß es: erstmal Pause machen. Als Student*in der Hochschule führt der Weg dann natürlich in die Mensa, wo auch die Schüler*innen, die ja einen typischen Tag unserer Studierenden erleben wollten, zum Mittagessen zusammenkamen.

Am Nachmittag ging es dann weiter mit der "Vorlesung". Prof. Dr. Jens Neumeister versorgte die Schüler*innen zunächst mit Informationen rund um die Energiewende, wonach klar war: Deutschland ist bereits ganz gut aufgestellt, aber da geht noch mehr! So machte die Gruppe auch vor einer Diskussion über die politische Lage keinen Halt. Die Schüler*innen sprachen mit Herrn Neumeister und Herrn Binczyk über politische Versäumnisse, tauschten persönlichen Ansichten aus und berieten über verschiedene Lösungsmöglichkeiten.

Herzlichen Dank an Julian Binczyk und Jens Neumeister für die Durchführung und ganz besonderen Dank an die Schüler*innen, für die tollen Diskussionsrunden, eure Fragen und eure Motivation!

Weitere Informationen zu Workshops für Schüler*innen erhalten Sie in den weiterführenden Links oder bei Meike van der Heyde (m.vanderheyde@hochschule-trier.de, +49 651 / 81 03 - 394) sowie Julian Binczyk (binczykj@hochschule-trier.de, +49 651 / 81 03 - 359).

back-to-top nach oben