Alle Studiengänge des FB

10 Ergebnisse:

Bauingenieur­wesen (B.Eng.)

Kein Wohn-, Fabrik- oder Verwaltungsbau, keine Brücke, kein Tunnel, keine Straße, kein Staudamm, keine Sportarena, kein Wolkenkratzer oder Fernsehturm - kein sicheres Bauwerk ohne gut ausgebildete Bauingenieurinnen und Bauingenieure.

Bauingenieur­wesen (M.Eng.)

Der wissenschaftlich und zugleich anwendungsorientiert mit einem engen Praxisbezug ausgerichteter Masterstudiengang bietet besonders qualifizierten Absolventen die Möglichkeit, ein dreisemestriges Masterstudium anzuschließen.

Bauingenieur­wesen Dual (B.Eng.)

Das Duale Studium Bauingenieurwesen an der Hochschule Trier ist eine Gemeinschaftsinitiative der Hochschule Trier, der Handwerkskammer (HWK) Trier sowie der Innungen und Kreishandwerkerschaften der Region, der Industrie und Handelskammer (IHK) Trier, des Verbandes der Bauwirtschaft Rheinland-Pfalz und der Berufsbildenden Schulen Saarburg, Wittlich und Gerolstein.

Energie­manage­ment (M.Eng.)

Der Masterstudiengang Energiemanagement vermittelt vertiefte, berufsqualifizierende Kenntnisse über das Grundstudium hinaus, die zur Bewältigung der Herausforderungen heutiger und zukünftiger Energieversorgung benötigt werden.

Energietechnik - Regenerative und Effiziente Energiesysteme (B.Eng.)

Wie können wir Energie CO2-neutral bereitstellen? Welche Prozesse und Verfahren in der Industrie müssen wir optimieren? Wie kann regenerative Energie intelligent und nachhaltig erzeugt werden? Die Energiewende stellt uns vor die Herausforderung, die Bereitstellung von Strom, Wärme und Energie smart und nachhaltig zu gestalten.

Lebens­mittel­techno­logie (B.Eng.)

Der Bachelorstudiengang Lebensmitteltechnologie (B.Eng.) vereint die Naturwissenschaften mit den Ingenieurwissenschaftlichen in Bezug auf die Lebensmittelherstellung.

Lebens­mittel­wirt­schaft (M.Eng.)

Im Masterstudiengang Lebensmittelwirtschaft (M.Eng.) werden die Grundlagen des Bachelorstudiums vertieft. Der Fokus in liegt auf den wirtschaftlichen Aspekten der Lebensmittelherstellung.

Netztechnik & Netzbetrieb (M.Eng.)

Die Energiewende stellt uns vor die Herausforderung, innovative und vernetzte Gebäude- und Versorgungstechnik zu entwickeln, die unser Leben nachhaltig verändern wird. Die Ingenieure dieser Fachrichtung gestalten in diesem Themenfeld aktiv die Zukunft mit.

Technische Gebäudeausrüstung und Versorgungstechnik im kooperativen Studium (B.Eng.)

Die Besonderheit dieses kooperativen Studiums besteht darin, einen qualifizierten Berufsabschluss als "Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik" und einen darauf aufbauenden Studienabschluss als "Bachelor of Engineering (B.Eng.) Technische Gebäudeausrüstung und Versorgungstechnik" innerhalb von viereinhalb Jahren zu erreichen.

Technische Gebäudeausrütung und Versorgungstechnik (B.Eng.)

Wie machen wir aus Gebäuden zukünftig Smart Buildings? Wie entwickeln wir Versorgungsnetze von Städten intelligent weiter? Wie lassen sich Energie, Wasser, Strom und Wärme verknüpfen? Die Energiewende stellt uns vor die Herausforderung, innovative und vernetzte Gebäude- und Versorgungstechnik zu entwickeln, die unser Leben nachhaltig verändern wird. Die Ingenieure dieser Fachrichtung gestalten in diesem Themenfeld aktiv die Zukunft mit.