Seafile Cloud-Speicher

Seafile ist eine Open Source Cloudspeicher Software. Das ZDV der Johannes Gutenberg Universität Mainz stellt diesen Dienst für alle Hochschulen in Rheinland-Pfalz bereit. Angehörige der Hochschule Trier können sich mit ihrer RZ-Kennung über ein Webportal anmelden und Ihre eigene Cloudumgebung konfigurieren. Seafile eignet sich sowohl für die persönliche Datenablage als auch für Daten- und Informationsaustausch (Wiki, Diskussionen) innerhalb einer Gruppe. Damit steht für Hochschulangehörige eine attraktive Alternative zur Dropbox zur Verfügung.

Zum Portal: https://seafile.rlp.net

Funktionen über das Webportal 

  • Dateien in der persönlichen Bibliothek ablegen 
  • Neue Bibliotheken anlegen und Dateien hochladen (bis 2GB Größe)
  • Verwalten von Freigaben auf Dateien und Ordnern
  • Frühere Versionen einer Datei wieder herstellen
  • Ordner für Uploads freigeben
  • Verwalten von Mitgliedern und Projektgruppen
  • Persönliches Wiki oder Wiki für eine Gruppe anlegen

Funktionen über die Client-Software 

  • Synchronisierung von Bibliotheken und Ordner auf Seafile mit verschiedenen Geräten 
  • Synchronisierung von Dateien größer 2Gb

Verfügbarer persönlicher Speicherplatz 

  • Beschäftigte: 100 GB / Studierende: 20 GB
  • In begründeten Fällen kann der Speicherplatz erhöht werden, bitte wenden Sie sich an den Helpdesk.

Speicherort

Bild: Festplatten
Öffnungszeiten

IT-ServicePoint: Raum G9
Mo.-Fr.:    9:15 - 12:00 Uhr
Mo.-Do.: 13:45 - 16:00 Uhr

IT-Arbeitsplätze: Räume G01, G03, G04, G12, G13, G14
[24/7] - Per Hochschulkarte in den Nachtstunden, an Sonn- und Feiertagen

Fragen? Anregungen? Kritik?

Bitte senden Sie eine E-Mail an help[at]hochschule-trier.de

back-to-top nach oben