Umbau des Rechenzentrums

Phase 3: Umzug der Server

Die Apple ESXi sind umgezogen
...von vorne
der zweite File-Cluster ist umgezogen
von hinten
Die Internetanbindung ist (fast) unterbrechungsfrei umgezogen
Das Internet von hinten
Tolle Schubladen
Endlich Griffe für die Einlegeböden (nie wieder Finger brechen)
Alle Gebäude sind wieder redundant angebunden
Der vierte ESX ist umgezogen
Nichts mehr da im alten Teil: Das Campusnetz ist komplett umgezogen
Die gesamte Firewall ist umgezogen. Unterbrechungsfrei!
Ganz viel Platz...
..für die Technik der Zukunft.
Jetzt wirds hübsch...
...mit schicken Verblendungen in den Schränken.
In Redundanz wieder vereint!
Der Staub bildet schon Hügel...
Da muss der Admin zu drastischen Kommunikationsmitteln greifen.
Schon wieder alles verstaubt...
...weil irgendwer gebohrt hat ...
Die Folgen muss der kleine Kerl hier beheben. Mit Extraausstattung für Server und Festplatten.
Wenn's läuft: Wassereinbruch in der neuen Werkstatt...
Kabel zuordnen...
...bisschen drüber nachdenken...
...anstöpseln.
Der Kopf muss immer warm bleiben.
ausgetüftelte Kabelmarkierung
Bloß nicht stören!
Das Bladecenter am neuen Bestimmungsort
Netzteile wieder rein
geschafft!
Schnell von A...
...nach B
Alle Festplatten angekommen
Das Bladecenter und ein Filer mit wichtigen Festplatten ziehen um...
...das muss gut geplant werden...
...BBB und Mail sind dafür abgeschaltet.
Operation am offenen Herzen...mit Spanngurten
Das Ergebnis: neue Luftzufuhr (leider verstaubt nach 3 Tagen)
Bladecenter 0 ist umgezogen
Zwei physikalische Windows-Server sind umgezogen
Ein weitere iSCSI-Filer ist umgezogen
Zwei ESX sind nun am neuen Platz (und damit ca. 120 virtuelle Server)
Der erste ESXi-Server ist umgezogen (3 kommen noch)
Der nächste File-Server ist umgezogen
Die ersten beiden File-Server sind umgezogen. Ein weiterer File-Server und zwei Cluster folgen noch

Phase 2: Umzug Campusnetz (Multimode)

Das WLAN an neuer Wirkstätte
Kaum noch Kabel im alten Netzwerkraum
Ein altes Kupferpatchfeld
Schock am Morgen: Baustaub im neuen Serverraum!
WTF!? Die neue Lüftungsanlage saugt Luft aus dem Abbruchbereich!!!
noch zu erledigen
Kupferpatchfelder im Wartezustand für die Gebäude G, F und H
Die Kupferkabel für die Gebäude G, F und H
Erledigte Anschlüsse der Gebäude G, F und H
Multimode-Verbindungen zu 6 Gebäude stehen noch an
Eine Herausforderung wird diskutiert.
Chaos im alten Netzwerkraum

Phase 1: Umzug Campusnetz (Singlemode)

Status (der Baumaßnahme): grün
zum letzten Mal ohne SFPs und Kabel
weils so schön ist
Langsam wird auch was gearbeitet
Ein Core-Switch
Alle Gebäude sind wieder per Single-Mode-LWL angebunden
Die Hälfte der Firewall ist umgezogen
Die Hälfte des Cores ist umgezogen
Es muss schlimmer werden, bevor es besser werden kann
temporärer Schaltschrank für Kupferanschlüsse in Geb. G und F
Eins der alten LWL-Patchfelder
Frisch verlängerte Single-Mode-Fasern
Der Nexus-Cluster ins online! Juchu!!!
Funkstrecken vorbereitet auf Umbau der Anbindung. Keine Unterbrechung zu erwarten.
Die Türen sind jetzt abschließbar
Die Nexus sind montiert
Ein Raspberry Pi dient als serielle Konsole
Gebäude A,B,M und W sind "umgezogen"

Phase 0: Bau des Serverraums und erste Tests

Die Switches füllen sich
L2TP-VPN arbeitet jetzt im neuen Serverraum (2 Cisco ASA 5545-x)
Telefon funktioniert schon
Die Verbindung zum Campusnetz steht
Arbeitssicherheit? Der Boden ist leider unzumutbar
Nun ja...
Es werde Licht im Schrank...
Die ersten Glasfaser-Kabel
Kupfer im Meter
Kein Feenhaar sondern Glasfaser. Leider so nicht zu gebrauchen
Das erste Gerät am Stecker verbraucht 16W. Ist ja auch nur Ralfs Notebook
Ein extra sauberer Arbeitsraum...
...zur Vorbereitung der Glasfaserkabel
Der Versuch den Baustaub zu beherrschen
Das Gehirn der USV
RZ Mitarbeiter mit Nexus-Switchen
04.02.2022: Die beiden neuen Cisco Nexus 9300 Switches sind da :-)
Glasfaser-Lupe
Blick durch die "Lupe" in ein Glasfaserkabel
Blick in ein verschmutztes Glasfaserkabel
Serverschränke
Serverschränke Warmgang
Serverschränke
Serverschränke Kaltgang
Kaltgang des Serverraums beim Kühlungscheck
Im Warmgang wird testweise die Luft aufgeheizt
Notstromaggregat
Notstromaggregat
Motor des Notstromaggregats
Öffnungszeiten

Öfffnungszeiten

Mit der Schließung der Hochschule vom 17.12.2022 - 08.01.2023 sind auch alle Räume des RZ geschlossen!

IT-ServicePoint: D03 

  • Mo. - Do.:  09:15 - 12:00 und 13:45 - 16:00
  • Fr.: 09:15 - 12:00
  • Ausnahmen: Mo., 5.12. u. Mo., 12.12.2022: 09:15 - 11:15 und 13:45 - 16:00

 

D014a: Drucker, Plotter, PC [4]   

  • 24/7: Zugang per Hochschulkarte (Studieausweis) am Seiteneingang im Erdgeschoss Geb. D. 

F3: PC-Pool (20+1) 

  • Wochentags (Mo., - Fr., außer Feiertagen) , tagsüber geöffnet.  

A205: PC-Pool (16+1)

  • Wochentags (Mo., - Fr. außer Feiertagen), tagsüber geöffnet.

T4: PC-Pool (24+1)

  • Zugang wird durch die Dozierenden geregelt.

Weitere aktuelle "Coronabedingte" Informationen zu den RZ Diensten .

back-to-top nach oben