Online-Talkreihe „In the Nature of Materials"

NACHHALTIGES GESTALTEN IN KUNST, DESIGN & ARCHITEKTUR

Wie auch in vielen anderen Bereichen und Institutionen, so sind auch am Campus Gestaltung die Themen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung in den letzten Jahren stark in den Fokus gerückt. Immer wieder beschäftigen sich studentische Projekte mit Themen wie Upcycling, Müllvermeidung und Umweltschutz. Denn Design, Kunst und Architektur befinden sich in einem ständigen Prozess der Fortentwicklung. Die Digitalisierung eröffnet neue Möglichkeiten undbildet eine perfekte Ergänzung zu traditionellen Techniken. Neue Konzepte für optimierte Fertigungsmethoden sind gefragt, gleichzeitig müssen Fragen der Nachhaltigkeit innovativ beantwortet und die Veränderung der Verbraucherbedürfnisse beachtet werden.

Es fordert ein Umdenken, den Einsatz neuer Materialien oder die Wiederentdeckung alter Techniken. So lag es nahe, eine fächerübergreifende Vortragsreihe zur Nachhaltigkeit in der Gestaltung anzubieten. Die Studierenden erhalten hier Einblick in das Werk der jeweiligen Redner*innen, entdecken neue Themengebiete, entwickeln ein tieferes Verständnis für komplexe Zusammenhänge in der Produktion und lernen, innovative Konzepte ressourcenschonend umzusetzen. Die Vorträge richten sich nicht nur an Studierende, sondern sind für alle interessierten Zuschauer geöffnet.

Die Vortragsreihe im Wintersemester 2022/23 wird von JUNG unterstützt.

Invasive Materials and Unnatural Thoughts

Invasive Materials and Unnatural Thoughts

01.12.2022, 18 Uhr - Aula Paulusplatz

Kristoffer Ørum, Interdisziplinärer Forscher und Künstler/ Dänemark
https://www.oerum.org/about

"If I was you, I would be asking myself, why there is a middle aged guy in here, talking about himself as if he was a crayfish. I would wonder if I was really supposed to listen and take seriously what he says.  Wonder if perhaps I got the date wrong, and accidentally walked into the local talent show? Look at the title of the lecture series “the Nature of Materials” and ponder for a moment what it would be like to be an invasive crayfish  – how one would view the world with feelers and claws, rather than ears and hands. I might wonder how to exist in the alien and hostile world, that I share with son many other forms of life, without doing too much harm. But I am not you, I am just a Human Pretending To Be An Artist Pretending To Be A Crayfish living in a world made for humans." Kristoffer Ørum

About
Kristoffer Ørum is an interdisciplinary researcher and artist based in Copenhagen, Denmark. His work deals with the impact digital technologies have on our contemporary everyday lives. He misuses and misunderstands ubiquitous technologies such as computer vision to wireless networks. Creating narratives that run counter to what the dominant narratives of fear and despondency. His foundations in art world provide him with a base from which he teaches, writes, exhibits, and organises in a wide variety of contexts. From the self-organised to the institutional, in and outside of an art context. He thinks of himself as an aggregator of material and ideas from a shared cultural sphere rather than an authoritative author. As such he maintains an “open practice” where he publishes and discusses his work on social media as it develops and changes.

Moderation: Prof. Jörg Obergfell, Interdisziplinäre Lehre
Vortragssprache: Englisch

 

 

 

Water water everywhere...

Water water everywhere...

12.12.2022, 18 Uhr – Online-Talk

Flemming Rafn, THIRD NATURE Architects/Denmark
https://www.tredjenatur.dk/en

… and not a drop to drink. Water is a prerequisite for all life, but with the climate crisis’ impact on our cities, it is also a great source of destruction. New ways to coexist with nature in our cities are desperately needed. Flemming Rafn, Co-Founder of Danish Studio Third Nature, will introduce his office’s both critical and positivistic approach to our climate challenged cities. The Danish studio have for the last decade spearheaded some of the largest and most innovative projects in Denmark and are now expanding to Europe and Asia. Flemming’s key concepts are driven by the notion that the necessary solutions, if associated with humane and ecological perspectives, can be a strong driver for new ways of seeing the city. Third Nature’s multi-faceted projects indicate a new regenerative perspective that re-immerse the city’s users in a meaningful relation with our natural resources and common climatic awareness.

About
Flemming Rafn is Co-founder and Partner at the Danish architecture office THIRD NATURE. Today, there is no place in the World, which is not affected by man. We all now live in the anthropogenic epoch. In less than 200 years, we have changed everything in the biosphere through the way we live. It has had irreversible and severe impacts on nature and the city and climate change present new specific challenges in every city. Mankind has with the ever-expanding cultivation of nature and urbanization become an explosive and fascinating second nature. It is now up to cities to formulate long-term perspectives, in order to reestablish balance between nature, people and culture. The shift from a ‘people centric’ to a ‘planet centric’ perspective in architecture and planning promises a life-affirming and informed everyday life for the users if cities succeed in adapting to this new reality. Flemming is preoccupied with the city's transparency as an evident manifestation on how the urban metabolism works in order for people to make more sustainable choices in their everyday lives.

Moderation: Prof. Dirk Miguel Schluppkotten, Innenarchitektur
Vortragssprache: Englisch

Zoom-Link zur Veranstaltung

 

 

Nächste Vorträge der Reihe:

1. Dezember 2022 um 18 Uhr
Kristoffer Ørum / Interdisziplinärer Forscher und Künstler, Dänemark
„Invasive Materials and Unnatural Thoughts"
Moderation Prof. Jörg Obergfell 
Veranstaltungsort: Aula Paulusplatz, Trier

12. Dezember 2022 um 18 Uhr:
Flemming Rafn / THIRD NATURE Architects, Dänemark
„Water water everywhere..."
Moderation Prof. Dirk Miguel Schluppkotten
ZOOM LINK

>> Fortsetzung der Reihe in 2023!

Intro zur Vortragsreihe "In the Nature of Materials" – Dekan Prof. Dr. Sieveke

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Videos vergangener Vorträge

Wintersemester 21/22

Lola Güldenberg „Von der Bio-Robotik bis zur Digital-Fabrik"

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Thomas Auer – „High-Tech, Low-Tech, Robust”

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Anke Lawrence & Dominik Campanella – "Erhalt und Wiederverwendung von Bauteilen"

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Maik Bluhm & Sebastian Gerbert – "Materialising Reality"

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Jane Brucker & Dr. Jeremy Wasser – "Only What We Love: Understanding Materials as Shared Narrative"

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Martin Haas – "Konzepte und Ideen einer Architektur von 2050"

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Ältere Vorträge

Venkateshwaran Venkatachalam: "Sind bio-basierte Kunststoffe nachhaltiger?"

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Dr. Claudia Banz "Museums and Sustainability" & Barbara Benish "Environmental Installations"

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Thomas Unterlandstättner: "Beton und Nachhaltigkeit – Ein Widerspruch?"

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Partner und Partner Architekten: "Reboot Architecture!"

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Jan Glasmeier: "Partizipatorisches Entwerfen und Bauen mit limitierten Ressourcen"

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Gunther Bayer: "Nachhaltigkeit ist gute Gestaltung"

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Sina Steidigner & René Bethmann: „Nachhaltige Zukunftslösungen bei Jeans + synthetischen Materialien“

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Dirk Bayer: „See concrete as concrete?“

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

back-to-top nach oben