KinderUni

Bald ist es wieder soweit: In den Herbstferien 2019 öffnet die Hochschule Trier wieder ihre Pforten für die Kinder-Uni.

In der Zeit vom 07. bis 11. Oktober könnt Ihr aufs Neue die vielen tollen Studienrichtungen besuchen und faszinierende Momente der Wissenschaft erleben.

Mit besten Grüßen 

Euer Kinder-Uni-Team

Was ist die 'Kinder-Uni' und wie funktioniert sie?

Als ‚richtiger’ Studierender an der Kinder-Uni studieren; kurze knackige Vorlesungen besuchen, intensive Seminare belegen und diese Erfahrungen in Workshops direkt umsetzen- das ist die Kinder-Uni an der Hochschule Trier; für alle Kids im Alter von 8-12 Jahren. 

Vieles an Hochschulen ist anders als in der Schule. 

Während man an der Schule ganz viele unterschiedliche Fächer hat, entscheidet man sich an der Hochschule für eine einzige Studienrichtung, ein spezielles Fach, für das man sich ganz besonders interessiert.

Das Tolle ist also, dass Ihr an diesem Tag studieren könnt und mit großem Spaß ganz viele Dinge lernt.

Aber:
Wie an einer richtigen Hochschule müsst Ihr Euch für die Kinder-Uni der Hochschule Trier "bewerben" und Euch dabei für eine Studienrichtung entscheiden.
Schickt uns dazu einfach eine Email an: kinderuni@hochschule-trier.de und sagt uns für welche Veranstaltung Ihr Euch anmelden wollt. Außerdem benötigen wir Euren Namen und Euer Alter. Wir melden uns dann per Email, ob Ihr einen Platz in Eurer Wunschveranstaltung der Kinder-Uni ergattern konntet.

Die Geschichte der Kinder-Uni

Die Erfolgsgeschichte der Kinder-Uni begann im Sommersemester 2004 mit dem Aktionsprogramm der Landesregierung »Kinderfreundliches Rheinland-Pfalz«
Die Kooperation der Ministerien für Bildung, Frauen und Jugend sowie für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur, aller vier Universitäten und sieben Fachhochschulen des Landes sowie des SWR-Tigerentenclubs ermöglicht es, in Rheinland-Pfalz als erstem Bundesland landesweit interessante Angebote für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren zu entwickeln.

In diesem Rahmen bot auch die Fachhochschule Trier mit der Universität Trier Vorlesungen, Workshops und Exkursionen an. Unter dem lokalen Motto »Pänz an Uni und FH« bewarben die beiden Hochschulen in Trier von 2004 bis 2008 gemeinsam das Projekt Kinder-Uni, wobei die Fachhochschule Trier den Schwerpunkt auf die technischen und gestalterischen Bereiche legte.

Der Forscherdrang und der Wissensdurst der »Pänz« wurden anhand einer Vielzahl unterschiedlichster Angebote gestillt. Die Veranstaltungen gaben Antworten auf die vielfältigen Fragen der jungen Studierenden und entführten in die Welt der Wissenschaft. In den FH - Laboren führten sie Experimente durch und erlebten den ein oder anderen »Aha-Effekt«. 

5 Jahren lang lag dabei der Fokus auf Einzelveranstaltungen, die am Nachmittag stattfanden. Durch die Zunahme der Ganztagsschulen und konkurrierenden Nachmittagsveranstaltungen wünschten sich viele Kinder und Eltern ein geändertes Angebot. 
Wir entsprachen diesem Wunsch und entwickelten 2009 ein Konzept für eine »neue Kinder-Uni«, das nicht nur mit einem neuentwickelten Programm aufwartete.
 
Mit der Kinder-Uni 2019 werden wir daran anknüpfen und mit unseren jungen Denkern und Forschern die Grenzen des Bekannten überwinden, wobei wir uns auf eine Entdeckungsreise machen, die Ihresgleichen noch nicht gesehen hat.

Die Ziele der Kinder-Uni

Die Kinder-Uni an der Hochschule Trier ermöglicht ihren jungen Studierenden einen Blick in die Welt des Forschens und Denkens, in der lernen nicht auswendig lernen, sondern kennen lernen bedeutet, in der nicht Routine das Vorgehen anleitet, sondern Neugier, in der die Erkenntnis Maßstäbe setzt und nicht die Benotung. 

Die Kinder-Uni an der Hochschule Trier will kein Schnupperkurs im Universitätsalltag sein – dazu sind Angebot und Atmosphäre viel zu spannend und vielfältig. Die Kinder sollen in Kontakt mit renommierten Wissenschaftlern und Experten aus der Praxis kommen, die ihr Leben einem Fach, einem Thema oder Spezialaufgaben widmen. Ihre Leidenschaft, das Wissen um unsere Welt zu mehren und weiterzugeben, soll die Kinder anregen, Wissenserwerb als Freude und spannende Aufgabe wahrzunehmen. 

Dazu setzt die Kinder-Uni an der Hochschule Trier zum einen auf hervorragende Wissenschaftler verschiedener Fakultäten sowie auf Fachleute verschiedener Praxisbereiche, denen es ein Anliegen ist, ihr Wissen und ihre Erfahrung an Kinder weiterzugeben. 

Zum anderen bemüht sich die Kinder-Uni an der Hochschule Trier, durch kleine Gruppen, gute technische Ausrüstung und ein anregendes Umfeld auch organisatorisch um eine hohe Lehrqualität.

 

Anprechpartner

Chantal Domke

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Hochschule Trier
Tel.: +49 651 8103-293
Fax: +49 651 8103-557
kinderuni(at)hochschule-trier.de  

back-to-top nach oben