Aktuelles aus der Bibliothek

Neu: Lizenz für Bautabellen-digital

Die Schneider Bautabellen für Ingenieure gehören seit über 50 Jahren zu den Standardwerken des Bauingenieurwesens und sind auch für Architekten und Ingenieure anderer Bereiche der Baubranche von großem Nutzen. In ihnen sind alle wesentlichen Tabellen, Formeln, Definitionen und Gesetze zusammengestellt, die in Studium und Berufsalltag benötigt werden.

Ab sofort steht allen Angehörigen der Hochschule Trier die 24. Auflage der Bautabellen in Form der Online-Datenbank Bautabellen-digital zur Verfügung. Die Datenbank kann über Campus-Rechner und per VPN genutzt werden.

Link: Reguvis - Bautabellen-digital 

Neu: Normendatenbank Perinorm

Ab sofort ist es allen Angehörigen der Hochschule Trier möglich, Inhalte der Normendatenbank Perinorm zu nutzen. Als Volltext- und Nachweisdatenbank erlaubt sie Ihnen:

  • Volltext-Suche nach DIN-Normen ohne VDE-Kennung,
  • Volltext-Suche nach DIN-EN-Normen,
  • Recherche nach den bibliographischen Angaben von über zwei Millionen nationalen, europäischen und internationalen Normen sowie technischen Regelwerken (VDI-Richtlinien, ISO-Normen u. Ä.).

Der Zugang ist über Campus-Rechner oder per VPN möglich:

Eine Hilfestellung zur Suche in Perinorm finden Sie auf unserer Datenbankseite.

Corona-Virus: Kontaktlose Services

Die Bibliothek ist mit Einschränkungen für Sie geöffnet. Wir bitten Sie jedoch, die Bibliothek nur in äußerst wichtigen Fällen zu besuchen und stattdessen unsere kontaktlosen Services zu nutzen:
 

  • Auskunft und allgemeine Beratung

    Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen per E-Mail (bibliothek[at]hochschule-trier.de) oder telefonisch (0651/8103-207) zur Verfügung.
     
  • Print-Bestand: Ausleihe von Büchern

    Es besteht die Möglichkeit, dass wir Ihnen Bücher aus unserem Bestand kostenlos per Post zusenden. Für einen Rückversand der Medien müssen Sie die Kosten übernehmen. Bitte wenden Sie sich an bibliothek[at]hochschule-trier.de.
     
  • Print-Bestand: Kopien von Fachzeitschriftenaufsätzen

    Artikel aus Printzeitschriften werden im Rahmen des Urheberrechts für Sie kopiert und zugesandt. Bitte wenden Sie sich an bibliothek[at]hochschule-trier.de.
     
  • Fernleihe: Bücherausleihe und Bestellung von Abschnitts- oder Aufsatzkopien

    Die gewünschten Medien und Aufsatzkopien können von Ihnen wie gewohnt über das Bibliotheksteam bestellt werden.  Genauere Informationen zur Durchführung einer Fernleihe finden Sie auf unserer Fernleih-Infoseite.

Corona-Virus: Recherche nach Online-Volltexten

  • Bibliotheskatalog:
    • Der OPAC HS Trier ermöglicht es Ihnen, über den Bestand der Hauptcampus-Bibliothek zu recherchieren. Verzeichnet sind ca. 80.000 gedruckte und audiovisuelle Medien sowie über 40.000 E-Books, fachlich zusammengestellt von Ihren Dozentinnen und Dozenten.
    • Die E-Books lassen sich als Volltext aufrufen und herunterladen. Voraussetzung: Sie nutzen einen Campus-Rechner, eine VPN-Verbindung oder einen Shibboleth-Zugang.
       
  • Lizenzierte Datenbanken (mit derzeitigen Zusatzservices):
  • VPN-Services weiterer Verlage:
    • VPN: BGL Baugeräteliste online des Bauverlags BV (Bauingenieurwesen und Architektur; Zugriff: Klicken Sie ohne weitere Eingabe von Daten auf "Anmelden". Leider ist zurzeit kein gleichzeitiger Zugriff durch mehrere Nutzer*innen möglich. Sollten Sie nach dem Login-Versuch eine Fehlermeldung erhalten, wird die Datenbank bereits genutzt. Versuchen Sie es in diesem Fall zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Wichtig: Bitte loggen Sie sich aus, wenn Sie auf Baugeräte online recherchiert haben, damit auch andere Nutzer*innen Zugriff auf die Informationen haben!).
       
  • Open-Access-Quellen:
    • Über Fachportale und wissenschaftliche Suchmaschinen können Sie u. a. nach frei zugänglichen Volltexten recherchieren (fachspezifisch oder multidisziplinär).
    • Der Verlag JSTOR bietet Zugang zu über 50 Open-Access-Zeitschriften und 6.000 Open-Access-E-Books (multidisziplinär).
       
  • Metasuchwerkzeuge:
    • Frei zugängliche Fachdatenbanken können u. a. mit Hilfe des Datenbank-Infosystems DBIS sowie des Verzeichnisses OpenDOAR gefunden werden.
    • Open-Access-Zeitschriften lassen sich über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek EZB oder das Verzeichnis DOAJ recherchieren.
    • Bibs vs. virus: Eine DBIS-Sonderseite listet Links zu Verlagsangeboten, die aufgrund der Covid-19-Pandemie freigeschaltet worden sind (Kategorien: "frei im Web", "freie Infos zu Covid-19" und "erweitertes Angebot bei vorhandener Lizenz"). Darunter befinden sich zahlreiche Angebote für die campusrelevanten Fachgebiete.

Die Bibliothek

Webredaktion Bibliothek

Fehlende Informationen? Defekte Links?
Bitte senden Sie Ihre Vorschläge und Hinweise an:

bibliothek[at]hochschule-trier.de

back-to-top nach oben