Gestaltung
Architektur

Darstellende Geometrie

objekte in raum und zeit

Der Umstülpbare Würfel  - erkennen neuer Raumformen

Objekte von Paul Schatz führen über das Spiel und die Schönheit den Betrachter zu den Geheimnissen des Raumes

Gerade am Würfel wird deutlich wie reichhaltig und inhaltsreich das Unbekannte sein kann. Aus der Idee das jeder starre Körper sich die Gesetze der Bewegung zu eigen machen kann und die Möglichkeit der Umstülpung in sich trägt folgt das  entdecken und entwickeln neuer Raumformen.

AUFGABE
Das Objekt der Umstülpbare Würfel ist in Zeichnung und verschiedenen Modelstudien als Gesamtfigur zu klären. Hierfür sind folgende Schritte vorgegeben:

1. Zeichnerisch in Skizzen (Skizzenbuch) 
    3-Tafelprojektion aller Teilkörper mit  Abwicklungen, allen Raumlinien und 
    wahren Größen. Darstellung auf 3 Zeichenkarton 0.70 m x 0.70 m in 
    exakter, maßstäblicher Bleistiftzeichnung, als Grundlage für das
    Raumobjekt.

2. Raumobjekt als Skulptur (Interpretation)
    Darstellung  der eigenen  Idee für das Raumobjekt
    Materialentscheidung - Objekt / Modellskulptur nach Absprache.

3. Dokumentation aller Prüfungsaufgaben / Projekte in Form eines booklet –
    nach vorgegebenem Layout.


 

Arbeiten

Dominik Tapprich
Markus Fischer
Anita Steffens

 

 

 

Perspektiven

Eine Idee räumlich in Form von Perspektiven darzustellen, ist vielfach eine geforderte Wettbewerbsleistung. Ergebnisse aktueller Wettbewerbe werden im Internet umfassend dokumentiert.
Im WS 06/07 wurde den Studierenden diesbezüglich folgende Aufgabe gestellt:
1. ANALYSE
Ein ausgewähltes, aktuelles Projekt wird anhand einer perspektivischen Visualisierung hinsichtlich folgender Themen studiert:
- Perspektive - Darstellung - Projektpräsenz - Projektdokumentation
2. PERSPEKTIVE
Eine frei gewählte Perspektive soll entwickelt und anschließend auf hohem Niveau präsentiert werden. Als Grundlage dient ein aktuelles Studienprojekt oder ein anspruchsvolles Beispiel aus der Architektur. Der Einsatz technischer Hilfsmittel wird vorausgesetzt.

 

Arbeiten

Markus Fischer
Anita Steffens
Tina Ritter, June 28, 2016

 

 

 

 

Umstülpbarer Würfel

 

 

Gemeinschaftsprojekt