FAQ`s für Studierende der Fachrichtung Bauingenieurwesen

Wann beginnt das Winter-/ Sommersemester? Wann beginnt die Vorlesungszeit im Winter-/ Sommersemester?

Das Wintersemester beginnt am 1. September und endet am 28. oder 29. Februar des folgenden Jahres. 
Das Sommersemester beginnt am 1. März und endet am 31. August. 

Die Vorlesungszeiten im Wintersemester sind von Anfang Oktober bis Ende Januar bzw. Anfang Februar mit einer ca. 10-tägigen Pause zwischen Weihnachten und Neujahr.
Im Sommersemester sind die Vorlesungszeiten von Mitte März bis etwa Mitte Juli.

Die Prüfungen finden in der FR Bauingenieurwesen außerhalb der Vorlesungszeiten statt. Deshalb heißt diese Zeit auch nicht Semesterferien, sondern nur "vorlesungsfreie" Zeit.

Wann absolviere ich das Vorpraktikum zum Bachelorstudiengang von 8 Wochen?

Praktische Vorbildung (Vorpraktikum): 
Für Studierende mit Studienbeginn zum WS 19/20 beträgt das Vorpraktikum 8 Wochen. Es wird empfohlen, mindestens 4 Wochen des Vorpraktikums vor Beginn des Bachelorstudiums abzuleisten. Eine Stückelung des Praktikums in Zeiträume von mindestens 3 Wochen ist zulässig. Mehrere kürzere Zeitabschnitte von 2 Wochen oder weniger sind lediglich bei ein und demselben Unternehmen erlaubt.
Das vollständige Vorpraktikum (8 Wochen) ist erst bis zum Ende des 4. Fachsemesters nachzuweisen.
Eine einschlägige Berufsausbildung ersetzt das Vorpraktikum, fachverwandte Berufsausbildungen werden teilweise angerechnet.
Weitere Informationen finden Sie in der Praktikantenregelungvom Juli 2019

Für das duale Studium entfällt das Vorpraktikum.

Wie sieht es mit Anerkennungen von Leistungen aus?

Die Anerkennung von bereits erbrachten Leistungen im gleichen oder auch anderen Studiengängen wird im Einzelfall durch den Prüfungsausschuss der Fachrichtung Bauingenieurwesen geprüft.
Den Bewerbungsunterlagen sind der Leistungsnachweis (Bescheinigung oder Zeugnis) und ggf. auch die Modulbeschreibungen der bereits erbrachten Prüfungsleistungen hinzuzufügen.

Organisation der Vorlesungen

Ca. 2 bis 3 Wochen vor dem Vorlesungsbeginn wird der Vorlesungsplan unter https://www.hochschule-trier.de/hauptcampus/bauen-plus-leben/bauingenieurwesen/studium/fuer-studierende/vorlesungsplaene/ bekanntgemacht.

Die Studierenden sollten sich dann zügig zu den Veranstaltungen im Stud.IP eintragen.

Für alle Wahlpflichtmodule der Bachelor- und Masterstudiengänge ist eine Mindestteilnehmeranzahl von drei Studierenden erforderlich.

Vorlesungsskripte sind zum Teil in Papierform im Sekretariat erhältlich, der größte Teil der wird über StudIP veröffentlicht.

 

Prüfungen

Neue Prüfungszeitenregelung ab WS 19/20 für alle Studiengänge der Fachrichtung Bauingenieurwesen:
Ab dem WS 19/20 gibt es nur noch einen Prüfungszeitraum am Ende eines jeden Semesters. Da das Wintersemester am 28. Februar und das Sommersemester am 31. August endet, werden die Prüfungen des Wintersemesters bis spät. 28. Februar und die des Sommersemesters bis spät 31. August angeboten. Demzufolge sind der März und auch der September vorlesungs- und prüfungsfrei.

Prüfungstermine

back-to-top nach oben