Prüfungen - Termine - QIS

Zu beachten:

Achten Sie bitte auf die aktuelle Version dieser Prüfungspläne.
Die Platzvergabe erfolgt auch dieses Semester im Voraus und wird spätestens zwei Tage vor der Klausur auf dieser Seite veröffentlicht. Bitte informieren Sie sich bereits im Vorfeld über Ihren Sitzplatz.

Die bisher geltenden „Corona-Sonderregelungen" werden bis zum Ende des WS 2022/2023 fortgesetzt:

Bei grundlosem Versäumen einer Prüfung wird dies nicht als Fehlversuch gewertet. Im darauffolgenden Sommersemester 2023 erfolgt eine Pflichtanmeldung im QIS. Es findet somit eine Verschiebung der Erst- und Pflichtanmeldung in das nächste Semester im gleichen Versuch statt. Der Versuch wird „eingefroren“. Alle im Wintersemester 2022/2023 angetretenen Prüfungen werden gewertet.

 

Räume für Lerngruppen

Die Räume C203, C206, C207 und C317 können zum Lernen genutzt werden.

Da die Räume C204 und C205 wiederholt vor Klausuren in einem sehr unordentlichen Zustand vorgefunden wurden, stehen sie in diesem Prüfungszeitraum leider nicht mehr zum Lernen zur Verfügung.

Prüfungsorganisation

Anmeldefristen

Bitte beachten Sie die Anmeldefristen zu den Prüfungen und Prüfungsvorleistungen über QIS.
Diese Fristen finden Sie jeweils auf der ersten Seite des jeweiligen Prüfungsplans.

Verspätete Anmeldungen werden nicht akzeptiert.

Die Anmeldung über QIS wird vom Prüfungsamt freigeschaltet.

Erfahrungsgemäß beträgt das Zeitfenster in dem die Anmeldung überhaupt möglich ist ca. eine bis zwei Wochen. Vorher geht es nicht!!!!

Bei Fragen bzw. Problemen bei der An- oder Abmeldung wenden Sie sich bitte an den "Studienservice Team 1"   der Hochschule Trier: Team1(at)studienservice.hochschule-trier.de.

Verspätete E-Mails werden ebenfalls nicht akzeptiert.

Versuchsregelung der Prüfungen im Wintersemester 22/23

Die bisher geltenden "pandemiebedingten Sonderregelungen" werden bis zum Ende des Wintersemesters 2022/23 fortgesetzt.

Das bedeutet für die Prüfungen des Wintersemesters 2022/23:

  1. Bei grundlosem Versäumen einer Prüfung wird dies nicht als Fehlversuch gewertet. Im darauffolgenden Sommersemester 2023 erfolgt eine Pflichtanmeldung im QIS. Es findet somit eine Verschiebung der Erst- und Pflichtanmeldung in das nächste Semester im gleichen Versuch statt. Der Versuch wird „eingefroren“.
  2. Verbesserungsversuch für den Prüfungszeitraum des Wintersemesters 21/22: 
    Für bereits bestandene Prüfungen des Sommersemester 22 kann der „Verbesserungsversuch“ ausnahmsweise auch in den darauffolgenden Prüfungszeitraum des Sommersemesters 2023  (Juli/August 2023)  verschoben werden.  
    Es ist auch weiterhin nur 1 Verbesserungsversuch möglich.
  3. Alle im Wintersemester 22/23 angetretenen Prüfungen werden gewertet.
Hilfsmittel
  1. Die "erlaubten Hilfsmittel" sind auf dem Prüfungsplan für die jeweilige Prüfung angegeben.
  2. Handys, Smartphones und Tablets sind zu den Prüfungen generell nicht zugelassen.

Versuchen die Studierenden das Ergebnis der Prüfungsleistung durch die Benutzung der nicht zugelassenen Hilfsmittel zu beeinflussen, gilt dies als Täuschungsversuch und die betreffende Prüfungsleistung wird mit „nicht ausreichend" bewertet.

Rücktritt
  1. Rücktrittsrecht bei Erstmeldung:
    Ein Rücktritt von einer Prüfung ist nur bei Erstanmeldung bis spätestens drei Werktage (dabei werden Samstage nicht als Werktage angesehen) vor der jeweiligen Prüfung über QIS  möglich.
  2. Rücktritt nach Beginn der Prüfung:
    Ein Rücktritt von einer Prüfung nach Beginn der Prüfung wird nur durch die Vorlage eines „Amtsärztlichen Attestes“, welches die Prüfungsunfähigkeit für diese Prüfung bescheinigt anerkannt.
Attest

Atteste sind spätestens bis zum dritten Tag nach dem Prüfungstermin beim Prüfungsamt mit dem „Beiblatt zum Einreichen von Attesten“ abzugeben.

Das Attest muss die Prüfungsunfähigkeit erkennen lassen.

Prüfungen in anderen Fachbereichen

Sollten Sie an einer Prüfung teilnehmen, die von einem anderen Fachbereich angeboten wird, gelten für Sie diesbezüglich die Regelungen des entsprechenden Fachbereichs.
Bitte informieren Sie sich rechtzeitig darüber.

Klausurräume: Aula / C 204 / C 205

Gebäude / Raum / Platznummern für die Präsenzprüfungen des WS 2022/2023

Die Liste für die jeweilige Präsenzprüfung wird spätestens zwei Tage vor der jeweiligen Prüfung zum Download bereit gestellt. Falls Sie sich nicht auf dieser Liste finden sollten und Sie sich sicher sind, dass Sie sich zu dieser Prüfung angemeldet haben, dann schreiben Sie sofort eine E-Mail an das Sekretariat der FR Bauingenieurwesen (i.werhan(at)hochschule-trier.de)

 

Klausuren

Bachelor
Master
  • 03.02.23:
    Verkehrswegebautechnik(9927): 10:00 - 12:00 Uhr - Raum C204
  • 07.02.23:
    Holzbau II(9938): 10:00 - 12:00 Uhr - Raum C205
  • 08.02.23:
    Verkehrsmanagement(19219): ab 10:00 Uhr - Raum C310
  • 09.02.23:
    Vergaberecht und Vertragswesen(9904): 13:00 - 15:00 Uhr - Raum C205
  • 10.02.23:
    Verkehrsplanung und EDV Verkehrstechnik(39693): ab 13:00 Uhr - Raum C310
  • 13.02.23:
    Arbeitssicherheit(9908): 12:00 - 14:00 Uhr - Raum C204
    Datenerhebung und -verarbeitung im Verkehrswesen(23110): ab 14:00 Uhr - Raum C310
  • 14.02.23:
    Projektmanagement(9907): ab 10:00 Uhr - Raum C317
  • 15.02.23:
    Mathematik III(9896): 10:00 - 12:00 Uhr - Raum C205
  • 22.02.23:
    Bauschäden(41719): 12:00 - 14:00 Uhr - Raum C204
    Computergestützte Tragwerksanalyse(33975): ab 13:00 Uhr - Raum C315
  • 23.02.23:
    Straßenentwurf(39692): ab 13:00 Uhr - Raum C310
  • 24.02.23:
    Angewandte Informatik / BIM(39687): ab 10:00 Uhr - Raum C315
  • 27.02.23:
    Baubetrieb IV(29142): ab 10:00 Uhr - Raum C317
  • 28.02.23:
    Brückenbau - Bemessung und Konstruktion(39690): 10:00 - 12:00 Uhr - Raum C204
    Lebenszyklusuntersuchung von Bauwerken (LCC+LCA)(41720): ab 13:00 Uhr - Raum C205
back-to-top nach oben