Fachrichtung Edelstein und Schmuck am Standort Idar-Oberstein

© Erica Jones

Am Standort Idar-Oberstein bieten wir 3 Studiengänge Edelstein und Schmuck an. Es gibt in Deutschland 7 weitere Studiengänge für Schmuckgestaltung aber das Angebot der Fachrichtung im Bereich Edelstein ist weltweit einzigartig.

Studiengänge

Neben dem deutschsprachigen Bachelorstudium gibt es ein Masterstudium sowie ein Weiterbildungsmasterstudium, beide in englischer Sprache. Das Masterstudium richtet sich an BewerberInnen mit einem relevanten Bachelorabschluss; der Weiterbildungsmaster ist konzipiert für berufserfahrene HandwerkerInnen ohne Bachelorabschluss. Alle Studiengänge Edelstein und Schmuck schließen mit einem Grad "Fine Arts" ab. Dies begründet unsere explizit künstlerische Herangehensweise und Philosophie.

Momentan studieren am Standort etwa 50 Personen mit ungefähr 25 unterschiedlichen Nationalitäten. Die maximale Auslastung der Fachrichtung beträgt insgesamt 72 Studierende.

Ausstattung

Mit einem Team von 3 ProfessorInnen, 5 in der Lehre tätigen MitarbeiterInnen, etwa 10 externen Lehrbeauftragten und 5 Service-MitarbeiterInnen ist eine intensive Betreuung gewährleistet. Die Fachrichtung verfügt über gut ausgestattete Werkstätten: Diverse Schmuckwerkstätten, eine Holzwerkstatt, ein CAD-Labor, ein Fotostudio, ein Atelier für künstlerische Gestaltung, eine Bibliothek und natürlich eine große Edelsteinschleiferei stehen den Studierenden 24/7 zur Verfügung.

Historie

Die Fachrichtung Edelstein und Schmuck wurde 1986 als "Fachbereich Edelstein- und Schmuckdesign" auf Betreiben der regionalen Politik und Industrie gegründet. Seit 2013 sind wir eine von 6 Fachrichtungen im Fachbereich Gestaltung. Im Fachbereich Gestaltung liegt ein Schwerpunkt auf interdisziplinärem Arbeiten; aufgrund der etwa 90 km Entfernung von Trier sind unsere 3 Studiengänge sehr spezialistisch ausgerichtet.

und weiter...

bietet die Fachrichtung, neben dem Studium, viele interessante Angebote: in Kooperation mit der Jakob Bengel-Stiftung das 2-jährliche Symposium "ThinkingJewellery", das Ausstellungsprogramm "Idar-Oberstein schmückt sich" und ein Artist in Residence-Programm. In Kooperation mit der Jugendkunstschule arbeiten unsere Studierenden aktiv mit an dem Kultur- und Bildungsangebot für Jugendliche u.A. im Programm "Steine.Machen.Schmuck".

Erfolge

Die Erfolge der Fachrichtung zeigen sich am besten an den Auszeichnungen unserer Studierenden und Alumni. Sehen sie hier!

Bewerben

Schnupperwoche für das Bachelorstudium

hier informieren

Termine

Portfolioberatungstermine

Unsere Portfolioberatungstermine finden individuell per Videokonferenz statt.
Prof. Eva-Maria Kollischan gibt Tipps und Ratschläge zur Mappengestaltung und -optimierung.
Nur nach Anmeldung per E-Mail

Schnupperwoche

Die nächste Hochschul-Schnupperwoche findet vom 18. bis 22. Oktober 2021 statt.

Mehr infos 

Symposium ThinkingJewellery XII

Vom 12. bis 17. Oktober 2021 findet das Symposium ThinkingJewellery hybrid statt.
Bis zu 60 Personen können LIVE anwesend sein, auch gibt es die Möglichkeit ONLINE teilzunehmen

Mehr Info & anmelden

News

Digitaltag 2020

Veranstaltung mit der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz und Charta-Diskussionsrunde in Berlin: "Vertrauen und Verantwortung" gemeinsam mit den Entwicklern der SAP/Telekom Corona-Warn-App

"Digitalisierung gemeinsam gestalten" ist das Motto des diesjährigen Digitaltages am 19.06.2020. Gemeinsam mit der Staatskanzlei in Rheinland-Pfalz veranstalten wir einen Tag im virtuellen Makerspace.

Bei der Charta digitale Vernetzung diskutieren wir im Rahmen des digitalen Dialog Vertrauen und Verantwortung in der Digitalisierung – Was verbindet so unterschiedliche Projekte wie die Corona-Warn-App und die IoT Werkstatt?“.

Finde uns auf Facebook, Instagram und YouTube

Member of

© Qi Wang
© Eduardo Tarin
back-to-top nach oben