Mappenberatungstermine im Sommersemester 2020

Donnerstag, 14. Mai. 2020, 10.00 bis 12.00 Uhr 


Bitte gehen Sie für die Anmeldung zur digitale Beratung folgendermaßen vor:

1. Digitalisierung Ihrer Arbeiten
Bitte nicht mehr als 20 Arbeiten! Eingereicht werden können Fotografien und Scans in möglichst originalgetreuen Farben. 
- Dateiformat: JPEG / PDF
- maximale Dateigröße: 20 MB
- Datei/Bildbenennung: Nachname_Vorname_Beratungstermin_01.jpg

2. Kurzbeschreibung Ihrer Arbeit
Zusätzlich ev. eine kleine Beschreibung und Fragen sowie Name, E-Mail, Telefonnummer (optional) - Dateiformat: PDF

3. Ordner anlegen
Bitte die Arbeiten und Beschreibung in einem Ordner sammeln, Beispiel: Nachname_Vorname_30April

4. Dateiupload
Laden Sie den Ordner auf dem Seafile-Link hoch, der Ihrem Terminwunsch entspricht:

14. Mai. 2020 (10.00 - 12.00 Uhr) 
https://seafile.rlp.net/u/d/71a8055444374b25a635/
Der Upload sollte bis zum 13. Mai um 12 Uhr erfolgen.

5. Feedback

Wir werden Ihnen rechtzeitig vor dem Beratungstermin eine Bestätigung mit der Einladung zur Videokonferenz in Jitsi Meet per Email schicken. Die Beratung findet zusammen mit anderen Studieninteressierten statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass für jede Beratung max. ca. 15 Minuten Zeit eingeplant sind und dass pro Person nur eine Beratung angeboten werden kann. 

Bitte bestätigen Sie den Termin per E-Mail, damit wir kalkulieren können. Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, melden Sie sich fairerweise bitte rechtzeitig ab.

 

Für die Mappe kommen als Fachgebiete in Betracht: 

Zeichnung und Malerei, Farbstudien, Schrift und Typografie, Druckgrafik, Illustration, Fotografie, Audiovisuelle Gestaltung/Bewegtbild (Film und Video), Gestaltung in den digitalen Medien, inszenierte Gestaltungen, dreidimensionale Arbeiten in fotografischer Wiedergabe, Entwurfsarbeiten mit Anwendungsbezug und experimentelle gestalterische Arbeiten. 

Die Beurteilungskriterien für die Bewertung der einzelnen Arbeiten sind insbesondere: 
• Breite der konstruktiv-gestalterischen Begabung, 
• Kreativität (Originalität, Assoziationsvermögen und Interpretationsfähigkeit), 
• Farbempfinden, Formgefühl, Angemessenheit der gewählten Materialien und bildnerischen Mittel im Verhältnis zur Themenwahl, 
• Konzeptionsfähigkeit (Sachgerechtheit, Anschaulichkeit und Informationswert), 
• Entwicklungsfähigkeit des erreichten Leistungsstandes. 

Die Arbeiten sollen Aufschluss geben über das kreative Potential, die künstlerische Begabung, die Fähigkeit zu konzeptionellem Denken, die Abstraktionsfähigkeit, die visuelle Sensibilität hinsichtlich Form, Farbe und kommunikativer Funktion sowie räumliches Vorstellungsvermögen. 

Mappenabgabe für das Wintersemester 2020/21

bis spätestens zum 25. Mai 2020, 12:00 Uhr.

Die Mappenabgabe erfolgt aufgrund der aktuellen Lage in digitaler Form. 

Bitte gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Digitalisierung Ihrer Arbeiten
Sie können 10 – 15 Arbeiten als Fotografien und/oder Scans in möglichst originalgetreuen Farben einreichen. 
Dateiformat: JPEG / PDF
- maximale Dateigröße: 20 MB
- Datei/Bildbenennung: 2020-EPKD_Mappe_NameVorname_01.jpg

2. Ordner anlegen
Bitte die Arbeiten in einem Ordner sammeln mit der Bezeichnung: 2020-EPKD_Mappe_NameVorname.

Bitte fügen Sie der Bewerbung das ausgefüllte Antragsformular in digitaler Form bei. 

3. Dateiupload
Laden Sie den Ordner auf dem Seafile-Link hoch.
https://seafile.rlp.net/u/d/f328421a9af2468e8567/

Eignungsprüfung für das Wintersemester 2020/21

Die Eignungsprüfung erfolgt aufgrund der aktuellen Lage in digitaler Form. 

Mit der Benachrichtigung der Ergebnisse der Mappenprüfung erhalten Sie das Thema der Hausarbeit bzw. zu den vier Prüfungsteilen.

Die Abgabe erfolgt per Dateiupload auf dem Seafile-Server.

Bitte die Arbeiten in einem Ordner sammeln mit der Bezeichnung: 2020-EPKD_Hausarbeit_NameVorname.

Der Abgabetermin für die Arbeiten ist der 17.06.2020, 12 Uhr.

back-to-top nach oben