Studieren mit Behinderung und chronischer Krankheit

Zugang Gestaltungscampus Trier und Idar-Oberstein

Der Gestaltungscampus am Standort Trier besteht aus zwei Gebäuden: Irminenfreihof und Paulusplatz. Beide sind über eine etwa 250m lange Wegstrecke miteinander verbunden. Diese führt vor allem über Parkplätze und maximal 4 cm hohe Bordsteinkanten. Eine Mensa befindet sich nur im Gebäude Irminenfreihof. Am Standort Idar-Oberstein sind unsere Räume in einem berufsbildenden Zentrum untergebracht.

Erreichbarkeit mit PKW (Standort Trier):
An beiden Standorten befinden sich Parkplätze hinter Schranken. Wenn Sie dort parken wollen, bitte vorher beim Hausmeister anrufen. Am Standort Irminenfreihof befinden sich öffentliche, mit teuerem Parkscheinautomaten bewehrte Parkplätze direkt vor dem Gebäude. Der Parkplatz ist nicht selten voll belegt.

Erreichbarkeit mit ÖPNV (Standort Trier):
Der Gestaltungscampus ist barrierearm nicht mit dem ÖPNV erreichbar. Die Haltestelle Trier, Irminenfreihof  wird nur selten von einigen Regionalbuslinien angefahren. Von der häufig angefahrenen Halstestelle Trier, Nikolaus Koch Platz aus sind viele Straßen und vor allem hohe Bordsteine zu überqueren.

Standort Paulusplatz

Studiengänge Kommunikationsdesign und Innenarchitektur.

Details:
Der Haupteingang ist nur über viele Treppenstufen zu erreichen. Der "Hintereingang" an der Rückseite des Gebäudes (rechts durch das Tor um das Gebäude herum gehen) führt in ein Zwischengeschoss. Von dort gibt es einen Treppenlift (Plattformlift, mit internationalem Schlüssel bedienbar) hinab in das Untergeschoss. Neben der "Talstation" des Treppenlifts ist ein kleiner Lift (90 cm Türe, 105cm x 140cm Kabine) ohne Spiegel und Stockwerkansage, der alle Stockwerke erschließt. Bis auf ein paar in Türmchen gelegene und über eine Sprechanlage erreichbare Fachbereichbüros sind fast alle Räume ebenerdig erreichbar.

Die nächste barrierefrei zu erreichende und gleichzeitig behindertengerechte Toilette ist neben dem "Hintereingang". Sie ist erreichbar, indem mit dem Lift in das Untergeschoß gefahren wird und dann mit dem Treppenlift die Halbetage mit der Toilette erreicht wird.

Verpflegung: 
Die nächste Essensausgabe des Studierendenwerks Trier befindet sich im Gebäude Irminenfreihof. Dieses ist vom Hintereingang relativ problemlos vor allem über Parkplätze und maximal 4 cm hohe Bordsteinkanten mit 250m Wegstrecke zu erreichen.
 

Standort Irminenfreihof

Studiengänge Modedesign und Intermedia Design, Essensausgabe, Cafeteria.

Details:
Fast alle Räume des Gebäudes sind barrierefrei erreichbar. Ein Lift  mit 85 cm breitem Eingang mit Haltestellen auf allen Vollstockwerken befindet sich rechts vom Eingang. Die Liftkorbgröße ist 105x140 cm. Es hat einen Spiegel aber keine Stockwerksansage. Die Behindertentoilette befindet sich im Erdgeschoß nahe am Lift.

Der Multimdia-Arbeitsraum ist nur über einige (wenige) Treppenstufen einer Treppe mit Stahlrost zu erreichen. Bei Bedarf könnte eine der beiden parallelen Treppen durch eine Rampe zu ersetzt werden. Bitte melden Sie sich beim Fachbereich Design oder beim Beauftragten für Studierende mit Behinderung (Kontakt s. rechts), falls Sie Rollstuhlfahrer sind und Sie sich gerne in diesen Studiengang einschreiben möchten

Verpflegung: 
Essensausgabe des Studierendenwerks Trier im Gebäude. Barrierefrei zu erreichen.

Standort Idar-Oberstein

Die von uns genutzten Räume sind nur über Treppen erreichbar. Ein Studium an diesem Standort ist für bewegungseingeschränkte Studierende an diesem Standort nahezu unmöglich.

Gebäude Paulusplatz
Gebäude Paulusplatz: Treppenlift vom Hintereingang in den Keller
Gebäude Irminenfreihof

Persönliche Beratung durch:

Prof. Dr. Helge Rieder
Prof. Dr. Helge Rieder
Professor FB Wirtschaft

Kontakt

+49 651 8103-330
+49 651 8103-416

Standort

Schneidershof | Gebäude K | Raum 105