Deutschlandstipendium: Nachwuchsförderung mit Mehrwert

Lernen Sie unsere Besten kennen

Seit 2011 beteiligt sich die Hochschule Trier am Nationalen Stipendienprogramm des Bundes, besser bekannt als Deutschlandstipendium. Über die Spende von Stipendien erhalten private Stifter die Möglichkeit, unsere leistungsstärksten und engagiertesten Studierenden zu fördern und persönlich kennenzulernen.  Unsere Bemühungen zielen dabei nicht nur auf eine effektive Unterstützung unserer Studierenden auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Studienabschluss ab, sondern wir achten ebenfalls darauf, unseren Förderern einen möglichst großen Mehrwert durch ihre Beteiligung an dem Stipendienprogramm zu ermöglichen.

Unsere DeutschlandstipendiatInnen beweisen uns jedes Jahr erneut, dass sehr gute hochschulische Leistungen und soziales Engagement Hand in Hand gehen können. Ein Großteil von ihnen muss zusätzlich viel Einsatz für die Finanzierung ihres Studiums aufbringen. Das Deutschlandstipendium ist somit Auszeichnung und Hilfestellung zugleich. Die 300 Euro, die die StipendiatInnen monatlich erhalten, ermöglichen eine größere Fokussierung auf das Studium und eröffnen neue Freiräume - für mehr Engagement und Leistung. Das Deutschlandstipendium motiviert und bestärkt bei der Verfolgung eigener Ziele.

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie auf direktem Wege leistungsstarke und engagierte Studierende der Hochschule Trier zusammen mit dem Bund. Dieser übernimmt die Hälfte der Fördersumme, so dass der private Anteil an einem Stipendium sich monatlich auf 150 Euro beläuft. Selbstverständlich können Sie die Spende steuerlich als solche absetzen.

Unsere Fördervarianten:

Vollstipendium

Förderlaufzeit: mind. 1 Jahr

Anzahl Stipendien: nach Wunsch

Spendenbetrag: 150 € pro Monat und Stipendium (1.800 € pro Jahr und Stipendium)

Der Förderer hat folgende Optionen:

  • Wunsch des Fachbereichs/Studienganges, in dem die Stipendien vergeben werden sollen
  • Beratende Teilnahme an der Auswahl der StipendiatInnen

Premiumförderer

Förderlaufzeit: mind. 1 Jahr

Anzahl Stipendien: mind. 3 Stipendien

Spendenbetrag: 150 € pro Monat und Stipendium (1.800 € pro Jahr und Stipendium)

Der Förderer hat folgende Optionen:

  • Wunsch des Fachbereichs/Studienganges, in dem die Stipendien vergeben werden sollen
  • Beratende Teilnahme an der Auswahl der StipendiatInnen
  • Benennung der Stipendien (z.B. "Firma XY - Deutschlandstipendium")
  • Adressieren von Angeboten (z.B. Einladungen, Workshops, Netzwerktreffen) an die gesamte Gruppe (oder einen z.B. nach Fachrichtung ausgewählten Teil) der DeutschlandstipendiatInnen der Hochschule Trier
  • Kurze Vorstellung während der Vergabefeier

Wann kann ich als Förderer einsteigen?

Sie können jederzeit die Förderung eines Deutschlandstipendiums an der Hochschule Trier übernehmen. Der Förderzeitraum beträgt 12 Monate und beginnt jedes Jahr im September. Sprechen Sie uns einfach an und wir beraten Sie gerne.

Wir freuen uns, Sie im nächsten Förderturnus als neuen Förderer zu begrüßen!

Wir beraten Sie gerne!

Dr. Anne Koch

Referentin Deutschlandstipendium

Schneidershof J 211, 54293 Trier

Tel: +49 651/ 8103 284

E-Mail: a.koch(at)hochschule-trier.de