Das Deutschlandstipendium an der Hochschule Trier

Mit dem Deutschlandstipendium unterstützt der Bund zusammen mit privaten Förderern leistungsstarke und engagierte Studierende an deutschen Hochschulen – seit Beginn des Programms im Jahr 2011 auch an der Hochschule Trier.

Das Deutschlandstipendium wird zu jeweils einer Hälfte vom Bund und privaten Spendern finanziert. Der Stipendiat/die Stipendiatin erhält monatlich eine Unterstützung von insgesamt 300 Euro, wobei 150 Euro von privaten Förderern gespendet werden. Für jedes privat gespendete Stipendium gibt der Bund die gleiche Summe hinzu.

Die Einbindung privater Förderer in das Stipendienprogramm erzielt einen einzigartigen Mehrwert: Neben der finanziellen Unterstützung bietet das Deutschlandstipendium ein wertvolles Netzwerk, das sowohl für die StipendiatInnen als auch für die Geldgeber interessant ist und von der Hochschule durch Veranstaltungen unterstützt wird. Auf diese Weise können die StipendiatInnen potentielle Arbeitgeber kennenlernen und sich mit Vertretern regionaler Unternehmen und Stiftungen austauschen.

Kontakt

Dr. Anne Koch

Referentin Deutschlandstipendium

Schneidershof J 211, 54293 Trier

Tel: +49 651/ 8103 284

E-Mail: a.koch(at)hochschule-trier.de

Individuelle Beratungsgespräche nach Terminvereinbarung

back-to-top nach oben