Ferien-Sommercamp für Schülerinnen an der Hochschule Trier

An der Hochschule Trier veranstalten die Fachrichtungen Gebäude-, Versorgungs- und Energietechnik, sowie die Lebensmitteltechnik in den Sommerferien 2022 das erste Sommercamp für Schülerinnen. Ziel des Projektes ist es, bei Schülerinnen ein stärkeres Interesse an klassischen MINT-Berufsfeldern, wie dem der Ingenieurin, zu wecken.

Das zweitägige Sommercamp findet am 8. und 9. August 2022 statt.

Im Rahmen spannender Workshops, die von 9.00 Uhr bis 15.30 Uhr stattfinden, erhaltet ihr praxisnahe Einblicke in den Fachbereich.

Workshop: Das interessiert mich echt die Bohne! Beim Kaffeerösten die Lebensmittelchemie kennenlernen

Datum: 08.08.22
Zeitfenster: 09.00-15.00 Uhr

Die Fachrichtung Lebensmitteltechnik bietet einen 6-stündigen Workshop rund um das Genussmittel Kaffee an. Dabei wird die gesamte Wertschöpfungskette aus chemischer und biologischer Sicht betrachtet und kritisch die Aspekte der sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit beleuchtet. Beim Kaffeerösten sammeln die Teilnehmerinnen eine erste praktische ingenieurtechnische Erfahrung.

Verfügbare Plätze: 20

Workshop: Umweltschutz & Luftreinhaltung - Kann man Luft waschen?

Datum: 09.08.22  (2 Slots á 20 Teilnehmerinnen)
Zeitfenster: 09.00 - 12.00 Uhr / 12.30 - 15.30 Uhr

Der Klimaschutz ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Mit dem Ziel eine nachhaltig gute Luftqualität zu erreichen, ist die Luftreinhaltung ein wichtiger Bereich des Umweltschutzes. Am Beispiel des Frankfurter Flughafens lernt ihr ein paar wichtige Grundlagen der Luftreinhaltung kennen. Dabei gehen wir z.B. der Frage nach, wie wir eine möglichst schadstofffreie Luftqualität sicherstellen können und ob man Luft waschen kann. Anhand von zwei Experimenten in den Laboren soll u.a. verdeutlicht werden wie Luftmassen in Räumen strömen und sich untereinander vermischen. Begleitet werdet ihr während der Veranstaltung von Professorin Beate Massa, die u.a. Expertin auf dem Gebiet der Luftreinhaltung ist und seit vielen Jahren erfolgreich als Ingenieurin arbeitet.

Verfügbare Plätze: 40

Die Teilnahme am Sommercamp ist kostenfrei. Vorausgesetzt wird ein Mindestalter von 15 Jahren und ein allgemeines Interesse an Technik.

Bitte richte deine verbindliche Anmeldung unter Angabe deiner Kontaktdaten und dem favorisierten Workshop an folgende Emailadresse:
sommercamp(at)hochschule-trier.de

Sollte die Kapazitätsgrenze eines Workshops ausgelastet sein, erfolgt die Zuordnung zum alternativen Workshop.

Alle weiteren Infos folgen im Zuge der Anmeldebestätigung.

Wir freuen uns auf Dich!

back-to-top nach oben