DAAD Stipendien (HAW)

Das praxisorientierte Studium an Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Fachhochschulen (HAW/FH) ist in Deutschland und in der Welt hoch angesehen. Der DAAD unterstützt die Studierenden von HAW/FH bei ihren Auslandsaufenthalten und die Hochschulen bei Kooperationsprojekten mit internationalen Partnern.

Programmziel

Studienaufenthalte:

Studierende in Bachelor-, Master- und Diplomstudiengängen an deutschen HAW/FH erhalten in diesem Programm Stipendien für einen Auslandsaufenthalt im Rahmen des Studiums oder der Abschlussarbeit.

Messeteilnahme:

Das Programm „Kongress- und Messereisen“ ermöglicht Studierenden, Doktoranden und Wissenschaftlern an Hochschulen für angewandte Wissenschaften / Fachhochschulen (HAW/FH) die aktive Teilnahme an internationalen Fachtagungen und Messen im Ausland. Damit werden aktuelle Forschungsergebnisse in die internationale Forschercommunity eingebracht. Die Geförderten können neue Kontakte in internationale Wissenschaftsnetzwerke aufbauen und bestehende Kontakte pflegen.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich Master- und Diplomstudierende, Promovierende (im eigenständigen und im kooperativen Promotionsverfahren) und Angehörige des Lehr- und Forschungspersonals der deutschen Hochschulen für angewandte Wissenschaften / Fachhochschulen.
Unter bestimmten Voraussetzungen können auch Personen mit ausländischer Staatsangehörigkeit in die Förderungsmaßnahmen einbezogen werden.

Bewerbung für Studienaufenthalte : Hier

Bewerbung für Messereisen : HIER

Was wird gefördert?

Studienaufenthalte:

Gefördert werden Studienaufenthalte und Aufenthalte im Rahmen einer Abschlussarbeit im Ausland.

Messeteilnahme:

Das Programm ermöglicht  Individualstipendien für Studienaufenthalte, die Anfertigung von Abschlussarbeiten sowie für Kongress- und Messeteilnahmen im Ausland

Dauer der Förderung

Studienaufenthalte:

Die studienbezogenen Förderformate umfassen Studienaufenthalte (3 bis 6 Monate) sowie Forschungsaufenthalte im Ausland im Rahmen von Abschlussarbeiten (1 bis 6 Monate).

Messeteilnahme:

Gefördert wird der Aufenthalt i.d.R. vom ersten bis zum letzten Veranstaltungstag, maximal jedoch 8 Tage. Die Anzahl der bewilligten Aufenthaltstage richtet sich nach der Ankündigung des Veranstalters.

Stipendienleistungen

Studienaufenthalte:

Das Stipendium umfasst die folgenden Leistungen:
- eine monatliche, je nach Gastland festgelegte Stipendienrate,
- Reisekostenzuschuss, dessen Höhe je nach Gastland variiert,
- Leistungen zur Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung,
- bei Studienaufenthalten: Zuschuss zu ggf. anfallenden Studiengebühren bis zu einer Obergrenze (abhängig vom Zielland),
- bei Abschlussarbeiten: Zuschuss für Reisen im Gastland, die in direktem Zusammenhang mit dem Vorhaben entstehen.
Darüber hinaus können unter bestimmten Voraussetzungen auf Antrag Familien-leistungen für begleitende Ehe- oder Lebenspartner und Kinder gewährt werden.

Messeteilnahme:

Die Förderung setzt sich zusammen aus
1. einem Zuschuss zu den Reisekosten in Höhe der jeweils gültigen DAAD-Reisekostenpauschale,
2. einem Zuschuss zu den Tagungsgebühren („early bird rate“) und / oder die Erstattung des Fachbesuchertickets,
3. einem Zuschuss zu den Kosten des Aufenthaltes (Pauschale pro nachgewiesenem Kongresstag).

Weitere Infos und die Bewerbungsunterlagen  finden Sie Hier

back-to-top nach oben