Prüfungsordnungen der Informatik-Studiengänge

Die Prüfungsordnung regelt die studiengangsspezifischen Prüfungsanforderungen und Prüfungsverfahren für die Bachelor-Studiengänge:

  • Informatik (B.Sc.)
  • Informatik - Sichere und mobile Systeme (B.Sc.)
  • Informatik - Internetbasierte Systeme (B.Sc.)
  • Informatik - Digitale Medien und Spiele (B.Sc.)
  • Medizininformatik (B.Sc.)

Für die Master-Studiengänge gibt es jeweils eine eigene Master-Prüfungsordnung:

  • Informatik (M.Sc.)
  • Wirtschaftsinformatik - Informationsmanagement (M.Sc.)

Studiengangsübergreifende Prüfungsregelungen sind in der Allgemeinen Prüfungsordnung für Studiengänge des Fachbereichs Informatik festgelegt. Diese gelten zusammen mit der jeweiligen spezifischen Prüfungsordnung.

Lesefassungen

Die hier angebotenen Lesefassungen dienen der besseren Lesbarkeit von Ordnungen, die durch eine oder mehrere Änderungsordnungen geändert worden sind. In ihnen sind die Regelungen der Ausgangs- und Änderungsordnungen zusammengestellt. Rechtlich verbindlich sind nur die originären Ordnungen und Änderungsordnungen, nicht jedoch die lesbaren Fassungen.

Die originären Ordnungen und Änderungsordnungen werden im amtlichen Veröffentlichungsorgan der Hochschule Trier publicus veröffentlicht.

Haben Sie Fragen zu den Prüfungsordnungen?

Bitte wenden Sie sich an den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses Prof. Dr. Andreas Lux.