Fachrichtung Therapiewissenschaften

Exkursion zur Stiftung Lesen

Gleich zu Beginn des neuen Jahres stand ein Höhepunkt für die Studierenden des 5. Fachsemesters Logopädie an.

Gemeinsam mit Frau Prof. Dr. Leinweber und Frau Griffel konnte im Rahmen der Veranstaltung „Evidenzbasiertes Vorgehen in der komplexen logopädischen Therapie: Literacy“ eine Exkursion zur Stiftung Lesen in Mainz durchgeführt werden. Der Schwerpunkt der Arbeit der Stiftung liegt in der Leseförderung für Kinder und Jugendliche, welche große Schnittmengen zum logopädisch-therapeutischen Alltag aufweist. 

Nach einem herzlichen Empfang und einleitenden Worten von Frau Dr. Ehmig (Institutsleitung des Instituts für Lese- und Medienforschung der Stiftung Lesen), präsentierten die wissenschaftlichen Mitarbeiter des Instituts, Frau Wirth und Herr Heymann, den Bereich der digitalen Medien. Hier wurden den Studierenden Potenziale und Möglichkeiten der "digitalen Lesewelt" aufgezeigt, welche im Anschluss gemeinsam diskutiert werden konnten. Abschließend wurden Games und Apps zum Thema Lesen präsentiert, gemeinsam getestet und kritisch diskutiert.
Der Studiengang Logopädie der Hochschule Trier bedankt sich auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bei der Stiftung Lesen für die Möglichkeit dieses besonderen Austausches.

back-to-top nach oben