Zeitschriftenbeiträge (*peer reviewed)

  • *Creyaufmüller, M., Heim, S., Habel, U., & Mühlhaus, J. (2018). The influence of semantic associations on sentence production in schizophrenia: an fMRI study. European archives of psychiatry and clinical neuroscience, 1-14.

  • Starke, A. & Mühlhaus, J. (2018). App-Einsatz in der Sprachtherapie. Die Nutzung evidenzbasierter und ethisch orientierter Strategien für die Auswahl von Applikationen in der Sprachtherapie. Forum Logopädie, 32(2), 22-26.

  • Hollweg, W., Mühlhaus, J., Beck, E.-M., Blümke, C., Schulenburg, K., Kraus, E., Bilda, K., Görlich, S. & Borde, T. (2017). Berufsbegleitend Studieren. Entwicklung zwei neuer zielgruppenspezifischer Studienangebote für die Logopädie. Forum Logopädie, 31(3), 32-39.
  • Frieg, H., Mühlhaus, J., Ritterfeld, U. & Bilda, K. (2017). Assistive Technologien in der Dysarthrietherapie. Forum Logopädie, 31(3), 10-15.
  • Roddam, H. & Mühlhaus, J. (2017). Schmeckt’s? Evidenzbasierte Praxis in der Logopädie. Forum Logopädie, 31(2), 30-33.
  • *Ritterfeld, U, Starke, A. & Mühlhaus, J. (2016). Digitale Applikationen in der (Zweit)Sprachförderung von Grundschulkindern: Möglichkeiten und Grenzen. MerzWissenschaft, 60(6), 85-96.
  • Mühlhaus, J., Wagner, S. & Kubitz, K. (2016). Möglichkeiten und Grenzen der sprachtherapeutischen Intervention bei Kindern und jungen Erwachsenen mit Auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen. Sprachförderung und Sprachtherapie, 5(3), 160-167.
  • Starke, A., Mühlhaus, J. & Ritterfeld, U. (2016). Neue Medien in Therapie und Unterricht für Kinder mit dem Förderschwerpunkt Sprache. Praxis Sprache61(1), 28-32.
  • *Muehlhaus, J., Heim, S., Altenbach, F., Chatterjee, A., Habel, U. & Sass, K. (2014). Deeper insights into semantic relations: An fMRI study of part-whole and functional associations. Brain and Language, 129, 30-42. 
  • *Muehlhaus, J., Heim, S., Sachs, O., Schneider, F., Habel, U. & Sass, K. (2013). Is the motor or the garage more important to the car? The difference between semantic associations in single word and sentence production. Journal of Psycholinguistic Research, 42, 37-49.
  • *Sass, K., Heim, S., Sachs, O., Theede, K., Krach, S., Muehlhaus, J. & Kircher, T. (2010). Why the leash constrains the dog: Investigating the impact of semantic associations and distractor modality on sentence production. Acta Neurobiologiae Experimentalis, 70, 435-53. 
  • Mühlhaus, J., Vorwerk, W. & Kröger, B. J. (2007). Zur Diagnostik der Auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) - zwei Verfahren zur Identifikation und Diskrimination ambivalenter akustischer Stimuli im Vergleich. Die Sprachheilarbeit, 52, 205-212.