Gestaltung
Edelstein und Schmuck

Unternavigation / Sub Navigation

Standardverweise

Auszeichnungen

16.08.12 08:20 Alter: 6 Jahre

Triers Lange Nacht der Wissenschaften am 28. September 2012

Von: Valeska Link

Die Fachrichtung Edelstein und Schmuck nimmt teil am City Campus mit Arbeiten von Anne Wiedau

Hybride Schmuck von Anne Wiedau

Erstmals verwandeln Universität und Fachhochschule das Zentrum der Römerstadt in ein riesiges Campus-Gelände.
Erleben Sie eine Aktionsnacht für Wissbegierige und Neugierige, für kleine und große Forscher, für Unternehmungslustige und für Nachtschwärmer. Erkunden Sie die Vielfalt der Forschung mit Vorführungen, Experimenten, Führungen, Workshops, Simulationen, Musik und Unterhaltung auf neun Themenrouten und an über 20 Standorten. Lernen Sie Wissenschaftler und Studierende kennen, lassen Sie sich von der Faszination ihrer Arbeit mitreißen. Feiern Sie mit uns ein Fest der Wissenschaft!

Ein Beitrag der Fachrichtung Edelstein und Schmuck des Fachbereichs Gestaltung zeigt am Paulusplatz: HYBRIDE - Schmuck mit erweiterter Realität – Edelstein- und Schmuckdesign von Dipl.-Des. (FH) Anne Wiedau. Zu sehen sein wird ein Schminktisch, auf dem Schmuckstücke ausgestellt sind. Der Spiegel des Schminktisches ist ein Halbspiegel, der durch eine Kinect ergänzt wird. Dem Betrachter wird so ermöglicht, die Schmuckstücke virtuell anzuprobieren und am Körper zu platzieren.

Neben der Arbeit, der im Studiengang "Master of Arts" am Campus Idar-Oberstein studierenden Anne Wiedau, wird die Publikation der Fachrichtung Edelstein und Schmuck mit dem Titel Opens external link in new window"Schmuckdenken" zum Verkauf bereitstehen. Marketingsassistentin Valeska Link beantwortet außerdem Fragen rund um das Opens external link in new windowStudium in Idar-Oberstein.

Weitere Infos zum Veranstaltungsort finden Sie Opens external link in new windowhier


14. März 2011