Gestaltung
Edelstein und Schmuck

Unternavigation / Sub Navigation

Standardverweise

Auszeichnungen

25.06.15 10:54 Alter: 3 Jahre

"SleepLess" zeigt Abschlussarbeiten in der Bengel-Stiftung

Von: Katharina Reimann

Die Ausstellung „SleepLess“ zeigt Auszüge aus Abschlussarbeiten der letzten drei Jahre, welche in der Hochschule Trier, Campus Idar-Oberstein Fachrichtung Edelstein und Schmuck entstanden sind.

Einladung zur Ausstellung "SleepLess"

Dana Seachuga (M.F.A. 2014) Armreif "ArmLink 5" • Kupfer rotgold plattiert, Tigerauge, 2014 © phot. by Eduardo Tarin

17 Graduierte aus 15 verschiedenen Nationen wurden ausgewählt ihre Stücke zu präsentieren. Darunter 5 Bachelor of Fine Arts Absolventen, 11 Master of Fine Arts Absolventen sowie der erste Absolvent des weiterbildenden Masters, ein Abschluss, welcher beruflich Qualifizierten die Möglichkeit gibt, das Masterstudium absolvieren zu können.

Während der letzten drei Jahre hat sich die Fachrichtung Edelstein und Schmuck außerordentlich gewandelt. Durch die Akkreditierung der Fine Arts Studiengänge und der dadurch resultierenden Ausweitung des theoretischen Teils des Studiums gehen die Studierenden mit großer Freiheit an den Begriff „Schmuck“ heran. Zunehmend wird auch mit regionalen Firmen kooperiert und neue Techniken, vor allem in Stein, ausgetestet.

Es ist ein guter Zeitpunkt, um erste Ergebnisse des neuen Studienkonzepts zu präsentieren und die individuelle Herangehensweise der Studierenden zu beleuchten.

 „SleepLESS“ wird am Dienstag, den 26.06.2015 um 19:00 Uhr in den Ausstellungsräumen der Bengelstiftung, Wilhelmstraße 42 a, 55743 Idar-Oberstein eröffnet und wird bis zum Sonntag, den 26.07.2015 zu sehen sein.


14. März 2011