Gestaltung
Edelstein und Schmuck

Unternavigation / Sub Navigation

Standardverweise

Auszeichnungen

02.12.14 15:54 Alter: 3 Jahre

Erneuter Erfolg für Student und Absolventin beim 45. Deutschen Schmuck- und Edelsteinpreis in Idar-Oberstein

Von: Theo Smeets

Studierender und Absolventin der Hochschule Trier, Campus Idar-Oberstein gewinnen 3. Platz und Belobigung beim 45. Deutschen Schmuck- und Edelsteinpreis 2014

3. Preis 2014, Nicolas Estrada, Brosche: Achat, Silber, elektronische Bauteile (photo© Lichtblick Foto-Design)

Belobigung 2014, Tanja Emmert, Ohrschmuck: Achat, Silber geschwärzt (photo© Lichtblick Foto-Design)

Nicolas Estrada, Master of Fine Arts Student aus Kolumbien gewinnt mit seiner Brosche den 3. Preis und 1.500€. Die Brosche aus Achat, Silber und elektronischen Bauteilen sorgte für eine Überraschung. Wenn man die Nadel schließt, schimmert Licht durch den dünn geschliffenen Stein. Die Jury lobte seine geistreiche Materialwahl, die mysteriöse Ausstrahlung und die innovative Herangehensweise an das Wettbewerbsthema Moonlight.

Eine Belobigung und 500€ erhielt Tanja Emmert (Diplom 2000) für ihre Ohrringe „Floating lights“. Dieses ungleiche Paar basiert auf den Begriffen Himmel und Erde, der glatt geschliffene Lagenachat repräsentiert die Stimmung bei Nacht. Eine handwerklich anspruchsvolle Arbeit, aus harmonisch zusammenspielenden Materialien.


14. März 2011