Gestaltung
Edelstein und Schmuck

Unternavigation / Sub Navigation

Standardverweise

Auszeichnungen

17.09.14 16:03 Alter: 4 Jahre

Messestand auf der Intergem 2014 - Nsaio 5 - neuer Schmuck aus Idar-Oberstein

Von: Valeska Link

Steinarbeiten in Schmuck - Gedanken zum Arbeiten mit Edelstein von Studierenden der Hochschule Trier, Fachrichtung Edelstein und Schmuck in Idar-Oberstein

Franziska Seilern-Aspang (BFA 4. Semester) und Julia Obermaier

Die Ausstellung umfasst eine Auswahl von im letzten Jahr entstandenen Semester- und Abschlussarbeiten der Bachelor- und Master-Studiengänge. Es werden Schmuck- und Edelsteinarbeiten ausgestellt.

Studierende an der Hochschule Trier am Campus Idar-Oberstein begeben sich auf die Suche nach ihrem Platz und ihrer Rolle als Schmuckschaffende in der heutigen Gesellschaft. Aufgrund des Standortes Idar-Oberstein, einem Welthandelszentrum für Edelsteine, kommt hier der Auseinandersetzung mit dem Material Edelstein eine besondere Bedeutung zu.

Darüber hinaus wird explizit der experimentelle Umgang mit anderen Materialien gefördert, da die Entwicklung einer eigenen künstlerischen Ausdrucksweise vorrangiges Studienziel ist.

Zur Ausstellung ist eine Publikation erschienen, mit der die Fachrichtung nun auch die Gelegenheit bietet, Statements von Studierenden, insbesondere zum Thema Edelstein zu lesen. Dieses Thema ermöglicht der Fachrichtung Edelstein und Schmuck eine weltweit einzigartige Position. Diese Position sehen wir unter anderem in den über 20 Nationalitäten, die sich in der Studierendenschaft in Idar-Oberstein vereinigen gespiegelt. Es ist für das Team der Fachrichtung eine außerordentliche Freude, mit einer solchen kulturellen Vielfalt arbeiten zu dürfen und täglich feststellen zu können, wie junge Menschen zum Beispiel aus Korea und China, aus Israel und Iran, aus Pakistan und Russland sich gegenseitig unterstützen und gemeinschaftlich forschend an dem Thema Edelstein und Schmuck arbeiten. 

nsaio5 ist zu sehen:

- bis zum 15. Juli in der „Landesvertretung des Landes Rheinland-Pfalz“ in Berlin,

- am 26. September während des „City Campus“ in Trier,

- in November in der „Kunsthalle 1A“ in Frankfurt am Main,

- im Oktober dann auf der „Intergem 2014“.

Kontakt:

Frau Link, Marketing und Designmanagment (Assistentin) 06781/ 94 60 20

Frau Kley, Sekretariat                                                     06781/ 94 63 0


14. März 2011