Zur Person

Werdegang

  • seit 2013 - Professur für Computerunterstützte klinische Diagnoseverfahren, Hochschule Trier
  • 20011     - Erteilung der Venia Legendi für das Fachgebiet Medizinische Mustererkennung von der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes
  • 2009 - Professur für Medizininformatik, Hochschule Trier
  • 2008 - Adjunct Professor, Louisiana State University, Baton Rouge, USA. Mitglied des Laryngeal Imaging Labs.
  • 2007 - Habilitation an der Medizinischen Fakultät des Universitätsklinikums Erlangen. Fachgebiet Medizinische Mustererkennung. Titel: Visualization and analysis of the vibration patterns of voice generating structures
  • 2003 - Promotion mit Auszeichnung zum Dr.-Ing. an der Technischen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg. Titel: Dynamics of the Laryngectomee Substitute Voice Production
  • 2004 bis 2009 - Foschungsgruppenleiter an der Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie an der HNO-Klinik des Universitätsklinikums Erlangen
  • 2001 bis 2008 - Mitglied des SFB 603 „Modellbasierte Analyse und Visualisierung komplexer Szenen und Sensordaten“
  • 2001 bis 2004 - Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie an der HNO-Klinik des Universitätsklinikums Erlangen

Studium

 

 

1. April 2015