Gestaltung
Edelstein und Schmuck

NEWS

10.12.10 16:54 Alter: 7 Jahre

1. Preis für Aliki Apoussidou - Absolventin wurde ausgezeichnet mit dem Preis für "Angewandte Kunst Berlin-Brandenburg 2010

Von: Valeska Link

Aliki Apoussidou, Ringe aus Eisen

Am 9. Dezember 2010 wurden anlässlich der 13. Zeughausmesse für Angewandte Kunst im Schlüterhof des Berliner Zeughauses drei Künstlerinnen und Künstler für ihre herausragenden Leistungen mit dem „Preis für Angewandte Kunst Berlin-Brandenburg" ausgezeichnet.
Die in Braunschweig lebende Schmuckkünstlerin Aliki Apoussidou erhielt den mit 1.500 Euro dotierten 1. Preis für Angewandte Kunst für ihre, in klassischer Schmiedetechnik gefertigten Ringe. Die gezeigten Arbeiten bilden eine Referenz an das verarbeitete Material und überzeugen durch die eigene, zeitgenössische Gestaltungsform.


16. Januar 2015