Gestaltung
Edelstein und Schmuck

NEWS

01.05.08 11:06 Alter: 10 Jahre

Ausstellungsankündigungen: "Idar-Obersteiner Modeschmuck", "Lin Cheung" und "Bakker & van Leersum"

Von: Theo Smeets

Gleich 3 Ausstellungen begleiten das diesjährige Symposium SchmuckDenken. In der Kreissparkasse in Oberstein wird eine Auswahl an besonderem historischem Modeschmuck aus Idar-Oberstein präsentiert, in der Villa Bengel sind die "Klassiker der Moderne", Emmy van Leersum und Gijs Bakker aus den Niederlanden, zu sehen und in der FH stellt die Londoner Schmuckkünstlerin Lin Cheung aus.

Idar-Obersteiner Modeschmuck
Ab 1860 gab es im Stadtteil Oberstein über fast 100 Jahre eines der europäischen Zentren für Modeschmuck. Neben Pforzheim, Hanau und Schwäbisch-Gmünd entwickelte sich auch an der Nahe eine blühende Schmuckproduktion. Viele dieser Firmen hatten ihr technisches Know-How zunächst in der Uhrkettenindustrie gesammelt und erweiterten ihre Palette mit Modeschmuck. Dieser weit über Deutschlands Grenzen hinaus verbreitete Schmuck ist heute nahezu in Vergessenheit geraten und wird bestenfalls nur noch von den ExpertInnen mit Idar-Oberstein in Verbindung gebracht. Die Ausstellung gibt erstmalig einen Überblick über diese untergegangene Epoche und bildet gleichzeitig einen historischen Bezug zum diesjährigen SchmuckDenken-Thema „Ornament“.

16. Mai – 06. Juni 2008 in der Kreissparkasse Birkenfeld, Platz auf der Idar

Download Einladung "IO-Modeschmuck"

 

Gijs Bakker & Emmy van Leersum
Bakker und van Leersum gehören ohne jeden Zweifel zu den Ikonen des zeitgenössischen Schmucks. Diese beiden Gestalter waren in den achtziger Jahren mit an vorderster Front, als in Europa eine Suche nach neuen Werten im Schmuck unaufhaltsam vorangetrieben wurde. „Form follows Function“ sowie die bis heute die Szene prägende Demokratisierung des Schmucks waren die Anliegen der beiden Künstler, die mit ihren Arbeiten die Grenzen zwischen Kunst, Handwerk und Design zielstrebig verlegten und in Frage stellten.  Diese Ausstellung wurde durch die Kooperation mit dem „Stedelijk Museum 's-Hertogenbosch“ und der Galerie Ra in Amsterdam möglich.

20. Mai - 24. Juni in der Jakob Bengel-Stiftung, Wilhelmstraße 44, 55743 Idar-Oberstein, Tel.: 06781-27030

Download Einladung "Bakker & Van Leersum"

 

Jewellery. To be. - Lin Cheung

Die englische Schmuckkünstlerin Lin Cheung studierte an der University of Brighton und am Royal College of Art in London. Lin Cheung wird dieses Jahr mit einer Ausstellung und einem Vortrag bei SchmuckDenken 4 zu Gast sein. Dies verdeutlicht, dass ihre Arbeiten sich in einer außergewöhnlich intensiven Form konzeptuell mit dem Thema Schmuck auseinandersetzen. Sie hat sich in den letzten Jahren vermehrt theoretisch dem Thema Schmuck und seinen sozialen Komponenten gewidmet. Die theoretische Erforschung dieser Aspekte spiegelt sich in einer bemerkenswerten Klarheit in ihren Stücken wider. Ihre Arbeiten haben zahlreiche Auszeichnungen erhalten und sind in vielen öffentlichen Sammlungen vertreten.

19. Mai – 24. Juni 2008, Studiengang Edelstein- und Schmuckdesign der FH Trier, Vollmersbachstraße 53a, Idar-Oberstein

Download Einladung "Lin Cheung"


16. Januar 2015