Gestaltung
Edelstein und Schmuck

NEWS

06.08.07 02:42 Alter: 11 Jahre

Tabea Reulecke gewinnt diesjährigen Marzee-Graduates-Preis - Absolventin Carmen Hauser stellt aus

 

Wie Carmen Hauser im August 2006, so hat Tabea Reulecke in diesem Jahr den Marzee Preis für die beste Diplomarbeit erhalten: eine Woche konzentriert und ungestört arbeiten im belgischen Ravary auf einem Landgut.

Brosche: Garden of Eden, Carmen Hauser

Das Anwesen in den belgischen Ardennen besteht aus mehreren Gebäuden mit den unterschiedlichsten Werkstätten. Klassische Arbeitsplätze für den Gold- und Silberschmied, ein kleines Steinschleifatelier, aber auch eine gut ausgestattete Holzwerkstatt stehen den eingeladenen KünstlerInnen zur Verfügung. Sie  können sich eines der Zimmer im Haus oder ein Privatdomizil, die verstreut auf dem Gelände liegenden Bauwagen, aussuchen. In der Ravary ist entspanntes Arbeiten in ruhiger Atmosphäre und schöner Natur möglich. Die  KünstlerInnen  können einander gleichzeitig einen hochwertigen professionellen Spiegel bieten: ein reger Austausch findet statt. Die hier entstandenen Werke werden anschließend, diesmal gleichzeitig mit der diesjährigen Graduations-Ausstellung, in der renommierten Galerie in Nijmegen (NL) ausgestellt.


16. Januar 2015