Gestaltung
Edelstein und Schmuck

NEWS

21.02.16 13:29 Alter: 2 Jahre

„Germany´s upcoming talents“ eine Ausstellung der Galerie Biró Junior

Von: Katharina Reimann

In den Räumlichkeiten der Galerie Royal fand vom 21. – 28. Februar 2016 eine Ausstellung mit dem Titel „Germany´s upcoming Talents“ statt.

Die sechs führenden Schulen für Schmuck in Deutschland (Akademie der Bildenden Künste München, Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Burg Giebichenstein, Hochschule Hildesheim HAWK, Hochschule Pforzheim SodA, Hochschule Trier Campus Idar-Oberstein) präsentierten Arbeiten ausgewählter Studenten. Die ausgewählten AbsolventInnen aus Idar-Oberstein waren Patrícia Domingues (MA 2013), Elena Gorbunova (MFA 2015) und Eduardo Tarín (MFA 2015). Die Ausstellung zeigte die verschiedensten Herangehensweisen an Schmuck. Eine weitere Besonderheit waren die Künstlergespräche, in denen die jeweiligen ProfessorInnen sowie auch die AbsolventInnen die Besonderheiten der verschiedenen Schulen deutlich machten und die individuelle Herangehensweise an das Thema Schmuck erläuterten. Das Projekt Galerie Biró Junior wurde 2012 als ergänzendes Projekt zur Galerie Biró gegründet. Kinga Zobel fokussiert sich auf junges Publikum und Künstler ebenso wie auf Sammler. Die Galerie hat keinen festen Standort, sondern nutzt verschiedene Locations und andere Galerien, um ihren Ausstellungen einen Pop-up Charakter zu verleihen. Auch mit dem Ziel, Autorenschmuck einem größeren Publikum zugänglich zu machen, organisiert Kinga Zobel internationale Projekte und bis zu vier Ausstellungen, Publikationen und Events pro Jahr, wie zum Beispiel die SCHMUCK-Show 2011, 2012 und 2013.


16. Januar 2015